Audi-Garantie verunsichert VW-Werker

Die Beschäftigten des VW-Werks in Brüssel fürchten Jobverluste wegen einer Arbeitsplatzgarantie bei Audi in Deutschland. Das berichteten belgische Zeitungen am Donnerstag (7.6.).

Die VW-Tochter aus Ingolstadt könne ihre Arbeiter nach Einschätzung der Gewerkschaftennur dann wie versprochen bis 2012 beschäftigen, wenn die Produktion des Audi A3 teilweise von Brüssel nach Deutschland verlagert werde.

Derzeit habe das Brüsseler Volkswagen-Werk einen Produktionsauftrag über 30.000 Audi A3. "Bis zum Ende des Jahres haben wir die Garantie, die Bestellung fertigstellen zu können", sagte William Van Erdeghem von der Gewerkschaft ACV der Zeitung "De Morgen". "Aber was 2006 passiert, ist unklar. Möglicherweise wird dann ein Teil der Produktion nach Deutschland verlegt, denn wie anders kann man die Arbeit für 45.000 Menschen garantieren?" Einzelheiten über die Arbeitsplatzgarantie bei Audi und ihre Folgen sollten erst an diesem Freitag bekanntgegeben werden. Im Brüsseler VW-Werk arbeiten rund 5.700 Menschen.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel US-Absatz VW und BMW mit Minus - Japaner im Kommen 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu