Audi in Genf 2009

Wenig sparsame Power

Audi A4 Allroad quattro Foto: Audi 11 Bilder

Audi bringt mit seinen neuen Top-Modellen auf dem Auto Salon Genf 2009 viel Power ins Gelände und auf die Straße. Ihr Debüt geben der  Audi A4 Allroad Quattro, der auf dem Avant basiert, und der Audi TT RS als Coupé und Roadster.

Der neue A4 Allroad Quattro zeichnet sich durch seinen permanenten Allradantrieb und den markanten Unterfahrschutz aus. Der Mittelklasse-Kombi mit viel Bodenfreiheit (180 mm) ist der kleine Bruder des Audi A6 Allroad.

Zur Markteinführung des neuen A4 Allroad werden ein Benziner und zwei Diesel angeboten. Der 2.0 TFSI hat zum Beispiel 211 PS und bringt den Audi A4 Allroad Quattro in 6,9 Sekunden von Null auf Hundert. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 230 km/h. Allerdings schluckt der Geländegänger laut Audi satte 8,1 Liter auf 100 Kilometer. Der neue Audi A4 Allroad Quattro steht ab Frühsommer beim Händler und kostet in der Basisversion 37.100 Euro.

Noch ein PS-starkes Modell feiert in Genf Premiere: der Audi TT RS. Als Coupé und als Roadster ist er das neue Zugpferd der Reihe. Der Audi TT RS hat einen 2,5 Liter großen Fünfzylindermotor mit Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung. Laut Audi soll der Motor "deutlich über 300 PS" drauf haben. Damit sichert sich der TT RS einen großen Vorsprung vor den bisherigen Modellen der Baureihe. Es zeigt sich, dass auf dem Auto Salon in Genf 2009 nicht alle Marken auf Sparsamkeit setzen, sondern einige nach wie vor mit großer Leistung und Fahrspaß punkten wollen. Ganz besonders Audi.


VW in Genf: Polo, Polo BlueMotion Concept
Mercedes in Genf: E-Klasse Coupé
BMW in Genf: 5er GT, BMW Z4
Skoda in Genf: Yeti, Octavia GreenLine, Fabia Combi Scout
Ford in Genf: Ranger, Focus RS, Econetic-Modelle
Alfa in Genf: Mito GTA, 159
Toyota in Genf: Verso, Prius II
Renault in Genf: Clio, Megane, Scenic, Kangoo Be-Bob
Opel in Genf: Ampera

Neues Heft
Top Aktuell Skoda Kodiaq GT Neuer Skoda Kodiaq GT (2018) Das SUV-Coupé erstmals erwischt
Beliebte Artikel Genfer Auto Salon Auto Salon Genf Das sind die Highlights aus Genf Audi TT RS Audi TT RS Die Rückkehr des Fünfzylinders
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer