Audi

Neuer V6 für A6

Foto: Audi

Audi bringt gegen Jahresende den A6 mit einem 2,8-Liter-V6-Benziner und 210 PS Leistung. Der Benzindirekteinspritzer (FSI) stellt eine maximales Drehmoment von 280 Nm zwischen 3.000 und 5.000/min. zur Verfügung. Erstmals kommt in diesem Aggregat die neuen Ventilsteuerung "Valvelift System“ zum Einsatz.

Dieses System ermöglichtes, den Ventilhub in zwei Stufen variabel zu steuern. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lösungen mit schaltbaren oder verschiebbaren Komponenten nutzt das Audi-System Nockenstücke, die auf den Einlass-Grundnockenwellen sitzen und sich in Längsrichtung verschieben lassen. Je nach Position und Lastanforderung werden die Einlass-Ventile über Rollenschlepphebel geöffnet.

Mit diesem System soll der A6 im Durchschnitt 8,7 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer verbrauchen. Den Sprint von null auf 100 km/h absolviert der Ingolstädter in 7,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 243 km/h. Als Limousine kostet der Fronttriebler ab 37.300 Euro, die Kombiversion ist nochmals 2.200 Euro teurer.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote