Audi Q3 Vail Audi
 Audi Q3 Vail
 Audi Q3 Vail
 Audi Q3 Vail
 Audi Q3 Vail 12 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Audi Q3 Vail auf der Detroit Motor Show

Audi Q3 Vail auf der Detroit Motor Show Potentes Ski-Haserl

Mit dem Audi Q3 Vail Konzeptfahrzeug wollen die Ingolstädter das US-Publikum für den kleinen SUV begeistern. Das Themenfahrzeug feiert auf der Detroit Motor Show seine Weltpremiere.

Der Audi Q3 Vail soll sich an junge, Wintersport-begeisterte Menschen wenden und darf dafür den Beinamen des berühmten US-amerikanischen Wintersportorts tragen. Aha! Auf der Detroit Motor Show präsentiert sich der Audi Q3 im Look der Allroad-Modelle.

Audi Q3 Vail im Allroad-Look

Für ein robusteres Auftreten sorgen eine umlaufende Beplankung, Unterfahrschutzelemente aus Aluminium vorne und hinten, eine Dachreling samt Trägersystem mit integrierten LED-Leuchten, Radlaufverbreiterungen sowie Trittbretter unter den Schwellern. Von Allroad bekannt ist auch der Kühlergrill mit den vertikal angeordneten Lamellen. Des Weiteren wurde die Spur des Audi Q3 Vail um 40 Millimeter verbreitert und die Bodenfreiheit um 30 Millimeter erhöht. Die zwei Endrohre der doppelflutigen Abgasanlage sind in den Diffusor- und Unterfahrschutzbereich integriert. Abgerundet wird das Abenteuer-Paket durch 20 Zoll große Leichtmetallräder mit Offroad-Reifen im Format 255/45.

Power liefert ein 2,5-Liter-Turbofünfzylinder

Im Innenraum des Audi Q3 Vail dominieren die Farben schwarz, grau und rot sowie die Materialien Leder und Aluminium. Und weil ein Conceptcar auch pfiffige Details aufweisen muss, trägt der Audi Q3 Vail im Kofferraum eine LED-Taschenlampe, die sich induktiv aufladen lässt und auch als kleiner Heizstrahler verwendet werden kann. Für heiße oder auch kalte Getränke sorgt eine Thermoskanne zwischen den Vordersitzen, die sich ebenfalls induktiv am Bordnetz bedient. Eine weitere clevere Lösung ist die Gepäckraum-Matte - sie integriert beheizbare Sitzkissen und schützt ausgeklappt die Ladekante.

Ach ja, fahren kann der Audi Q3 Vail auch, und wie. Der 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbomotor im Bug stellt 314 PS und 400 Nm Drehmoment bereit. Dosiert verteilt wird die Kraft via Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb. Von null auf 100 km/h soll der Audi Q3 Vail in 5,5 Sekunden beschleunigen. Die Höchstgeschwindigkeit ist erst bei 262 km/h erreicht.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Abstandsüberwachung mit Drohnen Polizei überwacht Abstand von Lkw mit Drohnen Erfolgreicher Einsatz in Brandenburg

Brandenburger Polizei überwacht Abstand von Lkw auf Autobahnen mit Drohnen

Audi Q3
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Audi Q3
Mehr zum Thema Detroit Motor Show (NAIAS)
BMW ICE Concept
Neuheiten
NAIAS 2020
Politik & Wirtschaft
Ford Explorer 2020 Europa-Version
Neuheiten
Mehr anzeigen