Toter Winkel press-inform

Audi Q5 Hybrid steht in Genf 2011

Ab 2011 auch als Hybridmodell

Audi stattet den Geländewagen Q5 künftig auch mit einem Hybridantrieb aus. Das Fahrzeug feiert seine Premiere im März auf dem Genfer Autosalon und kommt im zweiten Halbjahr 2011 in den Handel, kündigte das Unternehmen an.

Preise stehen noch nicht fest. „Sie werden aber sicher am oberen Ende der Modellpalette angesiedelt sein“, sagte ein Firmensprecher. Derzeit kostet der Q5 zwischen 36.800 und 47.750 Euro.

Hybridantrieb auch für A8 und A6

Angetrieben wird der Fünfsitzer als Hybrid von einem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Benzindirekteinspritzer. Den zusätzlichen Elektromotor versorgt ein Lithium-Ionen-Akku unter dem Kofferraumboden. Zusammen leisten die Aggregate 245 PS und beschleunigen den Wagen in 7,1 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 222 km/h. Gegenüber dem herkömmlichen Benziner sinkt der Verbrauch laut Audi von 8,6 auf weniger als 7,0 Liter (CO2-Ausstoß: weniger als 160 g/km).
 
Als Vollhybrid-Fahrzeug konstruiert, kann der Allradler auch rein elektrisch fahren. Bei vollem Akku und gleichmäßig 60 km/h soll die elektrische Reichweite bei drei Kilometern liegen. Maximal sind mit dem Elektromotor 100 km/h möglich. Beim Q5 Hybrid wird es nach Angaben des Unternehmens nicht bleiben: Kurz nach dem Geländewagen soll dieselbe Technik auch im aktuellen A8 und in dem bis dahin erneuerten Audi A6 zum Einsatz kommen.

Mehr über die Q5-Hybrid-Technik und die aktuellen Hybrid-SUV auf dem deutschen Markt in unserer Fotoshow.

Auch interessant

Audi Q5 (2021) Facelift
Audi Q5 (2021) Facelift
2:35 Min.
Zur Startseite
Audi Q5
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Audi Q5
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
BMW 02 Reminiscence Concept
Neuheiten
Porsche Taycan
Politik & Wirtschaft
Gelenkbus Mercedes-Benz eCitaro G Elektrobus Daimler Buses
E-Auto