Audi

Q5 möglich, Allroad in Genf

Foto: Audi 19 Bilder

Audi bringt die neue Generation des allroad im Sommer zu den Händlern in Deutschland. Die Serienfassung der Aufsehen erregenden Detroit-Studie aus dem Jahr 2005 hat ihre Premiere auf dem Genfer Automobilsalon, teilte Audi-Sprecher Jochen Grüten in Ingolstadt mit.

Zwar werde der neue Geländekombi schon ein eigenständiges Modell sein. Anders als etwa das neue Audi-SUV Q7, das Anfang März zu den Händlern rollt, rücke es aber deutlich näher an den A6 heran. Als "A6-Derivat" erhalte er Allradantrieb, eine erhöhte Bodenfreiheit und dezente Offroad-Optik.

Gleichzeitig denken die Audi-Strategen auch über ein kompaktes SUV nach, das als drittes Geländemodell neben dem allroad und dem großen Q7 die Modellpalette ergänzen könnte, bestätigte Alexander Buk, Leiter Produktmarketing SUV bei Audi. "Darin sehen wir durchaus Potenziale." Über ein solches Kompakt-SUV war unter dem Namen Q5 bereits in Branchenkreisen spekuliert worden. Weitere Einzelheiten zu diesen Überlegungen wollte Buk allerdings nicht nennen.

Neues Heft
Top Aktuell Renault-Nissan-Boss Ghosn verhaftet Vorwurf der Untreue
Beliebte Artikel Audi Milliarden für sechs neue Modelle Audi contra BMW und Mercedes Unternehmen Zukunft
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden