Audi Q7 Coastline

Diesel-Schiff

Foto: Audi 11 Bilder

Mit einer weiteren Studie bereitet Audi den Markt auf die Einführung des stärksten Serien-Diesel der Welt im Q7 V12 TDI vor. Die Studie Coastline tritt dazu auf dem Auto Salon in Genf im Yacht-Look an. Das Serienmodell kommt im zweiten Halbjahr 2008.

Aus satten sechs Litern Hubraum schöpft der Zwölfender gestärkt durch zwei Abgasturbolader samt Ladeluftkühlern 500 PS und 1.000 Nm Drehmoment. Lässt man den V12 laufen, so beschleunigt er denn Q7 in 5,5 Sekunden von Null auf 100 km/h. Bei 250 km/h wird der Selbstzünder elektronisch eingebremst. Den Durchschnittsverbrauch gibt Audi mit 11,9 Liter auf 100 Kilometer an.

Verstärkter Antriebsstrang

Die Kraftübertragung obliegt einer Sechsstufen-Tiptronic und dem bewährten, aber in vielen Teilen verstärkten Quattro-Antrieb.

Das Luftfederfahrwerk wurde für den Diesel neu abgestimmt, verzögert wird serienmäßig mit Kohlefaser verstärkten Keramikbremsscheiben in Kombination mit Achtkolben-Sätteln vorn und Vierkolben-Sätteln hinten. Platz für diese schaffen 20 Zoll-Felgen, optional können auch 21 Zöller verbaut werden.

Eigene Optik für den V12 TDI

Zu erkennen gibt sich der Diesel durch LED-Tagfahrlichtleisten oberhalb der Lufteinlässe an der Front. Die Blinker wanderten in die Bi-Xenon-Scheinwerfer. Ein verchromtes Gitter im Kühlergrill sowie Unterfahrschutz aus Edelstahl setzen weitere Akzente an der neu gezeichneten Frontschürze. Weitere Features sind Spiegelkappen in Aluminium-Optik, verbreiterte Radläufe, ein neuer Stoßfänger hinten, dunkel hinterlegte Rückleuchten, Aluminiumapplikationen an der Karosse, ein Edelstahl-Unterfahrschutz am Heck sowie zwei ovale Auspuffendrohre.

Holz trifft Leder

Aus dem Yachtbau entliehen sind die zahlreichen Holzvertäfelungen im Innenraum sowie der Laderaumboden im Holzlook mit integrierten Boxen, die mit dem in hellen Leder ausgeschlagenen Innenraum wetteifern. Preise für die Serienversion wurden noch nicht genannt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021
Beliebte Artikel Jozef Kaban, Domagoj Dukec Neue Designchefs bei BMW Kaban und Dukec übernehmen Audi Der Masterplan
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars