Unterhaltskosten
Lexus IS 250 C
Lexus GS 62 Bilder

Audi ruft Q5 zurück

Airbagverkleidung im Audi Q5 kann sich lösen

Audi ruft in einer offiziellen Rückrufaktion über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg den Audi Q5 wegen eines Problems mit der Kopfairbag-Verkleidung in die Werkstätten zurück.

Wie Audi gegenüber auto-motor-und-sport.de bestätigte, sind von der Aktion weltweit 40.000 Modelle, in Deutschland rund 8.000 Fahrzeuge betroffen.

Grund für Audi-Rückruf ist die Verkleidung an der A-Säule

Beim Auslösen der Kopf-Airbags kann sich die Verkleidung der A-Säule lösen. Dadurch sei die Verletzungsgefahr der Fahrzeug-Insassen auf den Vordersitzen erhöht, so Audi. Während des kostenlosen und rund halbstündigen Werkstattaufenthalts wird die mittlere Halteklammer an der Verkleidung der A-Säule ersetzt.

Betroffen sind Audi Q5 -Modelle aus dem Produktionszeitraum Dezember 2008 bis Mai 2009. Die absolvierte Aktion wird mit einem entsprechenden Stempel im Serviceheft dokumentiert. Angaben zu den Kosten der Rückrufaktion machte Audi nicht.

Alle Rückruf- und Serviceaktionen in Deutschland - auch die vergangener Jahre - können Sie in unserer Rückrufdatenbank bequem recherchieren.

Die größten Rückrufaktionen

Marke Modelle Anzahl Grund Jahr
Chrysler Minivans 500.000 Probleme mit Fahrerairbag, Hupe und Geschwindigkeitskontrolle 2002
  Minivans 1,2 Millionen Problemem mit dem Seitenairbag 2004
Firestone (Reifenhersteller) 15-Zoll-Reifen 6,5 Millionen Reifen   2000
Ford Minivan Windstar, Pickups, Geländewagen (Ford, Lincoln, Mercury) insg. 16 Millionen Tempomat-Schalter kann Brand auslösen 2009
  Pickups und Geländewagen 3,8 Millionen fehlerhaftes Geschwindigkeits-Begrenzungssystem 2005
Mercedes E-Klasse und CLS 1,3 Millionen Probleme mit der Batterie und den Bremsen 2005
Nissan, Subaru, Mazda Nissan March/ Micra, Cube/ Subaru Leone/ Mazda Familia 2,56 Millionen Fehlerhafte Motosensoren 2003
Toyota Yaris, Belta, Ractis 1,35 Millionen mangelhafte Sicherheitsgurte und Abgasanlagen 2009
  RAV4, Corolla, Matrix, Avalon, Camry, Highlander, Tundra und Sequoia (alle USA) 2,3 Millionen klemmendes Gaspedal 2010
  Corolla, Avensis, Prius ca. 950.000 Probleme mit der Lenkung 2006
  Camry, Avalon, Prius, Tacom, Lexus ES 350, Lexus Tundra, Lexus IS 250, Lexus IS 350 3,8 Millionen Lose Fußmatten 2009
VW Fox (Brasilien) 477.000 Probleme mit dem Klappmechanismus der Rückbank 2008
Marke Modelle Anzahl Grund Jahr
Chrysler Minivans 500.000 Probleme mit Fahrerairbag, Hupe und Geschwindigkeitskontrolle 2002
  Minivans 1,2 Millionen Problemem mit dem Seitenairbag 2004
Firestone (Reifenhersteller) 15-Zoll-Reifen 6,5 Millionen Reifen   2000
Ford Minivan Windstar, Pickups, Geländewagen (Ford, Lincoln, Mercury) insg. 16 Millionen Tempomat-Schalter kann Brand auslösen 2009
  Pickups und Geländewagen 3,8 Millionen fehlerhaftes Geschwindigkeits-Begrenzungssystem 2005
Mercedes E-Klasse und CLS 1,3 Millionen Probleme mit der Batterie und den Bremsen 2005
Nissan, Subaru, Mazda Nissan March/ Micra, Cube/ Subaru Leone/ Mazda Familia 2,56 Millionen Fehlerhafte Motosensoren 2003
Toyota Yaris, Belta, Ractis 1,35 Millionen mangelhafte Sicherheitsgurte und Abgasanlagen 2009
  RAV4, Corolla, Matrix, Avalon, Camry, Highlander, Tundra und Sequoia (alle USA) 2,3 Millionen klemmendes Gaspedal 2010
  Corolla, Avensis, Prius ca. 950.000 Probleme mit der Lenkung 2006
  Camry, Avalon, Prius, Tacom, Lexus ES 350, Lexus Tundra, Lexus IS 250, Lexus IS 350 3,8 Millionen Lose Fußmatten 2009
VW Fox (Brasilien) 477.000 Probleme mit dem Klappmechanismus der Rückbank 2008

Umfrage

Beeinflussen Rückrufe Ihr Kaufverhalten?
34 Mal abgestimmt
Ja
Nein
SUV Tests Audi Q5 2.0 TFSi Quattro und Mercedes GLK 300 4-Matic Test zwischen Audi Q5 und Mercedes GLK Turbo-SUV gegen V6-Power im Vergleichstest

Audi Q5 und Mercedes GLK folgen dem Ruf der Berge. Beim Gipfeltreffen...

Audi Q5
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Audi Q5