Audi S4 bekommt Facelift

Neuer Look, alter Kompressormotor

Audi S4 Modelljahr 2012 Foto: Audi 27 Bilder

Zum Frühjahr 2012 erfährt die Audi A4-Baureihe ein dezentes Facelift. Davon profitiert auch die Sportversion S4. Unter dessen Motorhaube schlägt allerdings weiter das alte V6-Kompressortriebwerk.

Audi frischt die A4-Baureihe nochmal auf, damit der Ingolstädter den Rest seines Lebenszyklus bis 2014 gegen die Konkurrenten nicht alt aussieht. Im Zuge der Modellpflege, die selbstverständlich auch der Audi S4 Sportversion zuteil wird, erhält das Mittelklassemodell neu geformte Scheinwerfer, neu modellierte Stoßfänger, modifizierte Lufteinlässe und neue Lackfarben. Den Innenraum werten neue Applikationen und neue Bezugsstoffe auf.

Audi S4 32 Sek.

Neuer Audi S4 spurtet schneller

Wer jetzt hofft, der Audi S4 wird auch motorisch auf den neusten Stand gebracht, wird enttäuscht. Während die S-Modelle der anderen Baureihen von Variationen des neuen Biturbo-V8-Motors befeuert werden, setzt Audi im S4 weiter auf den Dreiliter-TFSI mit Kompressoraufladung. Der V6-Benziner leistet weiter 333 PS und kommt auf ein maximales Drehmoment von 440 Nm.

Dennoch soll der neue Audi S4 einen Wippernschlag schneller von null auf 100 km/h spurten können. Hier gibt Audi 5,0 gegenüber 5,1 Sekunden an. Die Höchstgeschwindigkeit wird weiterhin bei 250 km/h elektronisch abgeregelt erreicht. Den Fahrbahnkontakt sichern weiterhin ein Sportfahrwerk und Breitreifen auf 18 Zoll großen Leichtmetallfelgen. Weiterhin kann der Sechszylinder mit einem manuellen Sechsganggetriebe oder einer Automatik kombiniert werden.

Bei den Preisen soll die neue A4-Generation leicht über dem Vorgänger liegen. Damit dürfte auch der Audi S4 geringfügig mehr kosten als die 52.100 Euro die die S4 Limousine derzeit kostet. (Avant: 53.750 Euro).

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Twike 5 Auf drei Rädern bis zu 500 km weit Twike 5 schafft mit Pedal-Unterstützung 200 km/h Zusammenarbeit Mercedes und BMW Kooperationen zwischen den Herstellern Wer mit wem in der Autoindustrie
SUV Mercedes G-Klasse Mercedes G 400d Stärkere Diesel-Version kommt 2019 Hyundai Tucson N-Line 2019 Hyundai Tucson N-Line 2019 SUV ab sofort im Sport-Design
Mittelklasse Xpeng E28 Xpeng E28 (2019) Das ist Chinas Tesla Model 3-Rivale Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken