07/2016, Audi Truck Studie Smirnov/Panchenko
07/2016, Audi Truck Studie
07/2016, Audi Truck Studie
07/2016, Audi Truck Studie
07/2016, Audi Truck Studie 39 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Audi Truck Designstudie: Zwei Laster für Ingolstadt

Audi Truck Designstudie Zwei Laster für Ingolstadt

Audi und Lkw – bislang keine Themen die zusammengehen. Die Designer Artem Smirnov und Vladimir Panchenko haben dennoch Trucks für die Ingolstädter entworfen.

Die Themenstellung lautete: Lkw, autonom fahrend und natürlich rein elektrisch angetrieben. Und weil Designer gerne mit mehreren Ansätzen arbeiten entstanden gleich zwei Entwürfe, die die Designer der Marke Audi zugeordnet haben. Die Option A zeigt einen autonom fahrenden Truck, wie er irgendwann tatsächlich auf die Straße kommen könnte, Option B setzt auf die ganz große Show und gilt als reines Designerstück.

07/2016, Audi Truck Studie
Smirnov/Panchenko
Die Piloten sitzen im Showtruck im Freien.

Die Straßenversion setzt auf eine dreiachsige Zugmaschine, die ihren austauschbaren Akkupack zwischen die Achsen nimmt. Um die Aerodynamik zu optimieren, setzt dieser Entwurf auf ausfahrbare Spoilerelemente an der Kabinenfront. Ansonsten dominieren extrem glatte Oberflächen und eine nah an den Auflieger und bis knapp auf die Straße gezogene Kabine. Als Designerstück trägt der Entwurf zudem große Leichtmetallfelgen, hinter denen an allen Achsen mächtige Brembo-Scheibenbremsanlagen durchblitzen.

Piloten sitzen im Freien

Der Showtruck zeigt organischere Formen und platziert als Highlight die beiden Piloten in einem offenen Cockpit auf der Kabine. Die tief ins Dach integrierten Fahrer werden jeweils nur durch einen kleinen Airdome geschützt und tragen Helme mit Versorgungsleitungen. Die Batteriekästen werden von klassischen Lederriemen gesichert, in der Kabinenrückwand sind ein Eimer, eine Schaufel sowie verschiedene Antennen und Staufächer integriert. Der Showtruck rollt zudem auf grobstolligen Reifen.

Angetrieben werden beide Truck-Versionen von platzsparenden Radnabenmotoren. Ob Audi sich von diesen Entwürfen für das Thema Nutzfahrzeug begeistern lässt bezweifeln wir. Sehenswert sind die Audi Trucks dennoch.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Nikola One Truck Nikola One Electric Truck Wasserstoff-Lkw mit 1.000 PS

Bosch entwickelt mit Nikola Motors eine Brennstoffzelle für Lkw. Die...

Audi
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Audi