Audi TT-RS

Die Daten

Foto: Carparazzi 34 Bilder

Noch drehen die Erlkönige des Audi TT-RS fleißig ihre Testrunden – als Coupé und Cabrio. Aus einem internen Audi-Dokument, das jetzt im Internet aufgetaucht ist gehen allerdings schon die Eckdaten der Serienversion hervor.

So wird offenbar, dass das neue entwickelte Fünfzylinder-Herz – hier greift Audi seine Tradition der Ur-Quattro-Modelle wieder auf – des TT-RS satte 340 PS und 450 Nm abgeben soll. Behilflich ist dem 2,5-Liter-Aggregat dabei ein Turbolader und Benzindirekteinspritzung.

Den Sprint von Null auf 100 km/h soll der TT-RS in 4,5 Sekunden absolvieren können, der Durchschnittsverbrauch soll bei rund zehn Liter auf 100 Kilometer liegen.

Um sich deutlich vom TT-S absetzen zu können trägt der TT-RS 18 Zoll-Leichtmetallfelgen im Fünfspeichen-Design, markantere Schürzen im RS-Style vorn und hinten, ovale Auspuffendrohre die einen Diffusor einfassen sowie Außenspiegelgehäuse aus Aluminium, ein Honigwaben-Kühlergrill und diverse RS-Labels.

Ledersportsitze, Laptimer und RS-Logos im Cockpit

Im Innenraum dürfen TT-RS-Kunden Leder-Alcantara-bezogene Sportsitze mit RS-Logo, RS-Logos in den Instrumenten, eine Ladedruckanzeige, einen Laptimer, ein Ledersportlenkrad sowie Applikationen aus gebürstetem Aluminium erwarten.

Auf den Markt soll der TT-RS im dritten Quartal 2009 kommen.

Neues Heft
Top Aktuell Cyber Monday Woche 2018 Die besten Deals für Autofahrer
Beliebte Artikel GTI-Treffen 2008 Audi TT Clubsport im Serientrimm Audi TTS Kräftige S-Therapie
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu