Audi TT TDI

Sport meets Diesel

Foto: Audi 5 Bilder

Audi präsentiert auf dem Genfer Auto Salon den neuen TT mit Diesel-Motor. Wie auto-motor-und-sport.de schon im Dezember 2007 auf Basis von Erlkönig-Fotos berichtete, erhält der TT den 2.0-Liter Vierzylinder-TDI mit 170 PS Leistung und einem maximalen Drehmoment von 350 Nm.

Als Spurzeit geben die Ingolstädter 7,5 Sekunden an, der Roadster soll in 7,6 Sekunden von Null auf 100 km/h sprinten.

Als Top-Speed stehen 226 km/h respektive 223 km/h zu Buche. In Sachen Verbrauch nennt Audi 5,3 Liter (Coupé) beziehungsweise 5,5 Liter (Roadster) pro 100 Kilometer. Beide Versionen sind mit dem permanenten Allradantrieb Quattro gekoppelt. Ein Sechsgang-Schaltgetriebe lenkt die Kraftflüsse, wobei der letzte Gang länger übersetzt ist.

Die Austattungen: Ab Werk rollen beide TT-Diesel-Version auf 16 Zoll großen Leichtmetallfelgen mit Reifen der Größe 225/55 - ESP ist ebenso an Bord wie ein Sportlenkrad, eine Klimaautomatik sowie das Fahrerinformations- und Audiosystem "Chorus". Gegen Aufpreis bietet Audi das Dämpfer-System "Magnetic Ride" an - per Schalter kann der Fahrer zwischen den Programmen "Normal" und "Sport" wählen. Preise nannte Audi noch nicht - das Modell kommt Ende Mai/Anfang Juni in den Handel.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel Audi TTS Kräftige S-Therapie Erwischt Audi TT TDI
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu