Auto-Manager

Die Top-Verdiener

Die deutschen Auto-Manager gehörten auch 2001 zu den Spitzenverdienern. Erstaunlicherweise steht jedoch der Chef des kleinsten inländischen Autoproduzenten beim Gehalt mit an der Spitze.

Die deutschen Auto-Manager gehörten auch 2001 zu den Spitzenverdienern. Erstaunlicherweise steht jedoch der Chef des kleinsten inländischen Autoproduzenten beim Gehalt ganz vorne. Nach Angaben des „Manager Magazin“ verdiente Wendelin Wiedeking im vergangenen Jahr rund 8,7 Millionen Euro. Übertroffen wird Wiedeking nur vom Springer-Chef August Fischer, der auf rund 11,8 Millionen Euro kam.

Wiedeking vor Schrempp vor Piëchvor Milberg

Auf Platz fünf des Rankings steht Daimler-Chryslers Jürgen Schrempp mit 6,1 Millionen Euro vor dem VW-Patriarchen Ferdinand Piëch der auf Platz neun 2,8 Millionen Euro verdiente. Ein Jahressalär von 1,6 Millionen Euro brachte dem scheidenden BMW-Lenker Joachim Milberg hingegen nur Platz 17 ein. Im letzten Drittel der Auflistung erscheinen Hermann Scholl, Chef von Deutschlands größtem Autozulieferer Bosch auf Platz 22 (1,2 Millionen Euro Jahresentgelt) und der Vorstandsvorsitzende von MAN Rudolf Rupprecht auf Platz 27-iIhm wurden 2001 „nur“ 972.000 Euro Gehalt gezahlt. Nicht aufgeführt sind die Vorstandsvorsitzenden der Ford Werke AG (Zimmermann) und der Adam Opel AG (Forster), weil es sich bei beiden Unternehmen um Töchter ausländischer Konzerne handelt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Porsche Cayenne Diesel Porsche-Chef Blume "Von Porsche wird es künftig keine Diesel mehr geben“
Beliebte Artikel Skoda Fabia (2018) Facelift Fahrbericht Alle Skodas mit Euro 6d-Temp Mehr saubere Autos als VW Seat Arona 1.5 TSI, Exterieur Alle Seat-Modelle mit Euro 6d-Temp Das Angebot ist überschaubar
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu