Herbert Kohler Daimler
Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL
Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL
Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL
Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL 12 Bilder

auto motor und sport-Kongress 2010

Kohler leitet die Daimler-Zukunftsmobilität

Professor Dr. Herbert Kohler ist im Daimler-Konzern ein Mann für die Zukunft, zumindest was die Mobilität angeht. Kohler ist beim Autobauer Leiter E-Drive & Future Mobility in der Forschung und Vorentwicklung sowie der Umweltbevollmächtigte des Konzerns.

Kohler trat 1976 in die damalige Daimler-Benz AG ein, wo er zunächst im Planungsbereich der Produktionswerke tätig war. 1982 promovierte er an der Universität Stuttgart.

Unter seiner Leitung wurde 1992 das Center "Umwelt, Technik und Verkehr" gegründet. 1993 wechselte er in die Mercedes-Benz-Entwicklung und übernahm die Leitung der strategischen Produktplanung, die er bis Ende 1999 inne hatte. 1998 ernannte ihn die Universität Stuttgart zum Honorar­professor.
 
Nach Stationen im Produktmanagement/Vertrieb Pkw wurde Kohler im Oktober 2000 die Leitung der Forschungsdirektion Fahrzeug­aufbau und Antrieb übertragen. Von August 2006 bis März 2009 leitete er den neu ge­schaffenen Bereich Konzernforschung & Vorentwicklung für Fahrzeugaufbau und Antrieb der Daimler AG.
 
Seit April 2009 leitet er die neu gegründete Direktion "E-Drive und Future Mobility" in der Forschung und Vorentwicklung, in der unter anderem der Batterie- und der Brennstoffzellenantrieb entwickelt werden. Seit März 2002 ist Kohler zusätzlich Umweltbevollmächtigter der Daimler AG.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Blitzer Smartphone Topview Kamera Verkehr Recht Bußgeld Strafe Jetzt auch schlaue Smartphone-Blitzer in den Niederlanden Niederländische Polizei blitzt Handysünder am Steuer

Millionenfache Überwachung von Autofahrern beginnt.