Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

Newsletter vom 14. Januar 2023 Wasserstoff-Fantasien und Peniskomplexe

Wasserstoff-Fantasien bei Porsche und Toyota, 20 Prozent Rabatt bei Tesla und eine Studie über Peniskomplexe und Sportwagen.

Es geht wieder einmal um nicht weniger als den Antrieb der Zukunft. Verbrenner gegen Elektro, Wasserstoff gegen Batterie – oder doch nicht? Denn die Wasserstoff-Fantasien der Hersteller sind mitunter ziemlich unterschiedlich. Während Porsche jüngst seine E-Fuel-Anlage in Chile eröffnet hat, um aus grün erzeugtem Wasserstoff synthetisches Benzin für klassische Verbrenner zu erzeugen, setzen andere wie Opel auf die mobile Wasserstoffbrennstoffzelle, die im Auto Strom für Elektromotoren erzeugen soll. Und wieder andere wollen das energiereiche H2-Molekül direkt verbrennen – wie Toyota anhand eines umgebauten Klassikers auf dem Tokyo Auto Salon zeigt.

Newsletter
Ihre tägliche Portion Auto! Der Überblick am Morgen

Ihre Redakteure stellen jeden Morgen
die Themen des Tages
zusammen: kommentiert und eingeordnet

Nichts verpassen und gleich registrieren!
Jetzt anmelden
Schaltknüppel ragt aus Hosenschlitz
sb-borg via Getty Images

Ähnlich heiß diskutiert wie die Wasserstoff-Frage, wird seit Jahren auch ein Thema, dem sich britische Psychologen jetzt angenommen haben. In der Studie "Small Penises and Fast Cars: Evidence for a Psychological Link" (dt.: Kleine Penisse und schnelle Autos: Beweise für einen psychologischen Zusammenhang) haben sie untersucht, in welcher Verbindung Sportwagen und der Peniskomplex stehen. Die Ergebnisse hat mein Kollege Holger Wittich für Sie zusammengefasst.

Empfehlung der Redaktion

Erlkönig Porsche Cayenne Facelift Erlkönig Porsche Cayenne und Cayenne Coupé (2022) Das umfangreichste Facelift in der Porsche-Geschichte

Porsche verpasst dem Cayenne ein Facelift zur Mitte seines Produktlebens.

Ferrari 250 LM (1964) von vorn Rétromobile Auktion Artcurial 2023 20 Millionen haben zum Verkauf nicht gereicht

Dieser Ferrari 250 LM wurde bei der Auktion von Artcurial nicht verkauft.

H&R VW Golf 8 GTE So klappt’s mit der Sportschau: H&R Gewindefedern für den VW Golf 8 GTE Anzeige

H&R hat für den Kompakt-Hybriden neue Fahrwerks-Komponenten entwickelt.

Ineos Grenadier Prototyp Ineos Grenadier (2023) als Defender-Erbe Neuer Geländewagen kostet mindestens 65.890 Euro

Ineos baut einen neuen Geländewagen im Stil des klassischen Defender.

CUPRA CEO Wayne Griffiths Urban Rebel IAA City Garage Munich (2021) Cupra-CEO Wayne Griffiths im Interview „Man muss sich für einen Sportwagen nicht schämen“

Seats Sportmarke Cupra besteht seit fünf Jahren - der CEO zieht Bilanz.

Unboxing-Videos sind Alltag auf Youtube und Co. – auch abseits von Weihnachten. Aber während dort in der Regel nur Webcams, Rasenmäher oder Lippenstifte ausgepackt werden, geht Mazda einen Schritt weiter und packt ein ganzes Auto aus – oder zumindest alle seine Einzelteile. Um welches Auto es sich dabei handelt und welche Details des Autos schon zu erkennen sind, wissen meine Kollegen Holger Wittich und Thomas Harloff.

Mehr zum Thema Newsletter
Honda-Logo - Red Bull - Formel 1 - 2020
Geometry Panda Mini EV
Audi Grand Sphere Concept
Mehr anzeigen