Gorden Wagener im Portrait

Der jüngste Mercedes-Designchef aller Zeiten

Gorden Wagener Foto: Mercedes 11 Bilder

Mit der Berufung von Gorden Wagener zum Leiter des Mercedes-Designs inklusive Trucks und Vans startet 2008 ein Generationswechsel in der Designerszene. Wagener übernahm das Amt mit gerade einmal 40 Jahren und ist damit der jüngste Mercedes-Designchef aller Zeiten.

Wagener, der am 3. September 1968 in Essen geboren wurde, hat zunächst an der Universität Essen Industrial Design studiert, bevor er sich am Royal College of Art in London auf Transportation Design spezialisierte.

Gorden Wagener löste Peter Pfeiffer als Mercedes-Designchef ab

Er absolvierte zuerst Stationen bei Volkswagen, Mazda und GM, bevor er 1997 zu Mercedes kam. Über die Jahre war er an allen Mercedes-Baureihen wie A-, B-, C-, CLK-, E-, S-, M- und R-Klasse sowie den Sportwagen SL, SLK und SLR McLaren beteiligt. Im Jahr 2006 übernahm Gorden Wagener die Leitung des US-Designstudios von Mercedes in Los Angeles/Kalifornien, wo er noch etwas Zeit fand, seinem großen Hobby Windsurfen nachzugehen.

2008 setzte sich Gorden Wagener gegen viele andere Kandidaten durch und übernahm die Nachfolger von Peter Pfeiffer als Mercedes-Designchef. Wageners Lieblingsauto ist - wie könnte es anders sein - der 300 SL Flügeltürer, weil er darin "die Sportwagen-Ikone des letzten Jahrhunderts" sieht.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote