Automarkt Frankreich

Licht und Schatten für deutsche Autobauer

BMW 520d Touring Foto: Hans-Dieter Seufert 34 Bilder

Auf dem rückläufigen französischen Automarkt hat es für die deutschen Hersteller 2010 Licht und Schatten gegeben. Während Daimler mit der Kernmarke Mercedes bei den Neuzulassungen einen Rückgang um 10,4 Prozent hinnehmen musste, kam die Marke BMW auf ein Plus von 6,1 Prozent.

Die Volkswagen-Gruppe verbuchte 3,9 Prozent Zulassungen weniger als 2009, wobei vor allem die Marke Seat schwächelte (minus 20,1 Prozent). Die Marke VW kam mit einem Minus von 2,6 Prozent davon, die Zulassungszahlen bei Audi stiegen um 3,7 Prozent, wie der Branchenverband CCFA am Montag in Paris mitteilte.

Französischer Automarkt gesamt im Minus

Insgesamt ging der französische Automarkt 2010 um 2,2 Prozent auf 2,25 Millionen neu zugelassene Pkw zurück. Er lag damit nur knapp unter dem Niveau im Rekordjahr 2009. Dank der Verschrottungsprämie hatte es damals einen Zuwachs bei den Anmeldezahlen von mehr als zehn Prozent gegeben. Das Programm lief zu Jahresbeginn 2011 aus.

Der größte französische Hersteller PSA Peugeot Citroën verlor 2010 zwei Prozentpunkte Marktanteil und lag am Jahresende bei 32,4 Prozent. Die Renault-Gruppe mit den Marken Renault und Dacia kam als Nummer zwei auf einen Marktanteil von 26,8 Prozent. Als größter ausländischer Hersteller lag die Volkswagen-Gruppe mit einem leichten Minus bei elf Prozent.

Toyota und Lexus große Verlierer

Große Verlierer des Jahres 2010 waren in Frankreich Toyota und Lexus, deren Zulassungszahlen um 25,8 Prozent einbrachen. Nissan dagegen konnte ein Plus von 18 Prozent verbuchen, Opel schaffte eine Steigerung um 6,3 Prozent und erhöhte den Marktanteil von 3,9 auf 4,2
Prozent.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 03/2019, VW Golf Variant 1.5 TGI CNG Röntgenbild Neuer VW 1.5 TGI evo Golf Variant mit Erdgasmotor kostet 31.480 Euro 03/2019, ADAC-Test SCR-Nachrüst-Katalysatoren Abschluss März 2019 SCR-Nachrüst-Katalysatoren für Euro 5-Diesel ADAC sieht Licht und Schatten im Langzeittest
SUV Skoda Karoq Sportline Fahrbericht Skoda Karoq Sportline (2019) Mit 190 PS ein SPORT-Utlity Vehicle? Fiat 500X 1.6 Multijet, Exterieur Fiat 500X 1.6 Multijet im Dauertest Kleiner Fiat-SUV mit Langzeitqualitäten?
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken