Automarkt Russland boomt

Der russische Automobilmarkt entwickelt sich einer Studie zufolge zu einem der wachstumsstärksten Fahrzeugmärkte der Welt. Bis 2014 werde die Zahl der Neufahrzeuge in Russland von 1,3 Millionen im vergangenen Jahr auf voraussichtlich 2,3 Millionen Neuwagen steigen.

Das ergab eine Gemeinschaftsstudie von Roland Berger Strategy Consultants, dem Ost-Ausschuss der deutschen Wirtschaft und dem Verband der Automobilindustrie (VDA), deren Ergebnisse am Donnerstag (22.9.) vorgestellt wurden. Dies entspreche einem jährlichen Wachstum von sechs Prozent.

Das Wachstum komme vor allem internationalen Herstellern zugute, erwarten die Experten. So nähmen die Neuwagen-Importe nach Russland von 300.000 im vergangenen Jahr auf voraussichtlich 700.000 Fahrzeuge im Jahr 2014 zu. Die Zahl der in Russland montierten ausländischen Neuwagen vervielfache sich im gleichen Zeitraum voraussichtlich von 100.000 auf 800.000 Autos. Auch die internationalen Zulieferer profitierten von dem Boom, hieß es. 43 Prozent der Unternehmen planten, ihr Russland-Engagement in den nächsten drei Jahren auszubauen.

Neues Heft
Top Aktuell 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz
Beliebte Artikel Russland lockt Autobauer Toyota Bankbeistand in Russland
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Audi R8 Spyder Erlkönig Audi R8 Spyder 2019 kommt die stärkere Facelift-Version 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops