Autonis 2016

Ferrari 488 Spider das schönste Cabrio

Autonis 2016, Leserwahl, Ferrari 488 Spider Foto: Hersteller 24 Bilder

Bei der Leserwahl Autonis 2016 haben die auto motor und sport-Leser den Ferrari 488 Spider zum schönsten Cabrio auserkoren. Dahinter schnappte sich Porsche die weiteren Podestplätze.

670 PS lassen den Ferrari 488 Spider in drei Sekunden auf Landstraßentempo fegen. Und in die Herzen der Leser von auto motor und sport fliegen. Bei der Autonis 2016 setzte sich Ferraris offener Sportwagen mit 15,6 Prozent der Stimmen gegen die Konkurrenten durch.

Ferrari und Porsche ganz vorne

Die stammen allen voran aus Zuffenhausen und saßen dem Ferrari 488 Spider bedrohlich nah im Nacken. Das Porsche 911 Cabrio kam bei der Leserwahl auf insgesamt 14,3 Prozent. Ein Vierzylinder-Turbo in einem Porsche ist sicher nicht jedermanns Sache, trotzdem gehört der 718 Boxster laut unseren Lesern zu den schönsten Cabrios. 12,6 Prozent reichten für den letzten Podestrang.

Auf der etwas undankbaren vierten Position schnitt das Mercedes S-Klasse Cabrio (12,2 Prozent) bei der Autonis 2016 ab. Es folgte das Jaguar F-Type SVR Cabrio mit 12,0 Prozent.

Alle Ergebnisse zur Leserwahl Autonis 2016 in der Kategorie Cabrios finden Sie in der Fotoshow.

Neues Heft
Top Aktuell sport auto 12/2018 - Heftvorschau Neues sport auto 12/2018 Supertest mit Hochdrehzahl-V10
Beliebte Artikel Jaguar F-Pace 30d AWD Autonis 2016 Jaguar F-Pace schönstes Kompakt-SUV 11/2018, Nikola Tre Nikola Tre Truck (2020) Brennstoffzellen-Lkw für Europa
Anzeige
Sportwagen Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden