Autozulieferer Benteler kauft zu

Foto: Benteler

Der Paderborner Autozulieferer Benteler hat den Stahlrohrhersteller Rothrist Rohr AG übernommen. Über den Kaufpreis sei mit dem bisherigen Eigentümer, der Schweizer Dätwyler Gruppe, Stillschweigen vereinbart worden, teilte die Benteler Gruppe am Montag (26.11.) in Paderborn mit.

Die Genehmigung der Kartellbehörden stehe noch aus. Rothrist fertige in Rothrist in der Schweiz und in Bottrop Präzisionsstahlrohre für die Automobilindustrie und den Maschinenbau. Das Unternehmen beschäftigt 570 Menschen und peilt 2007 einen Umsatz von 150 Millionen Euro an. Die Benteler Gruppe erwirtschaftete 2006 mit rund 22.000 Mitarbeitern Erlöse von 5,6 Milliarden Euro.

Die Übernahme ergänze das Angebot der Benteler Stahl/Rohr GmbH, eines der drei Geschäftssegmente der Benteler Gruppe, optimal, teilte das Unternehmen mit. Die Sparte ist den Angaben zufolge Hersteller hochwertiger Stahlrohre und erzielte im vergangenen Jahr mit gut 3.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 764 Millionen Euro. Der Zulieferer Benteler zählt nach eigenen Angaben zu den 100 größten Industrieunternehmen in Deutschland.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G 3/2019, Mercedes-Benz Vision Urbanetic Robotaxis von Daimler und Bosch Produktionsstart im Jahr 2021
SUV Fisker SUV Fisker SUV (2021) Elektro-SUV für unter 35.000 Euro Skoda Karoq Sportline Fahrbericht Skoda Karoq Sportline (2019) Mit 190 PS ein SPORT-Utility Vehicle?
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken