AvtoVAZ

Russisches Kartellamt genehmigt Renault-Einstieg

Foto: Avtovaz

Der französische Automobilkonzern Renault darf eine Sperrminorität am größten russischen Autohersteller AvtoVAZ (Lada) übernehmen.

Das habe das russische Kartellamt entschieden, wie dessen Chef Igor Artemjew am Mittwoch (27.2.) in Moskau bekannt gab. Der Kaufvertrag solle am Freitag in Moskau unterzeichnet werden, wie die staatliche Holding Rostechnologii, der AvtoVAZ-Dachkonzern, mitteilte. 

Nach Medienberichten zahlt Renault für 25 Prozent etwa 1,3 Milliarden Dollar (866 Millionen Euro). AvtoVAZ will mit französischer Hilfe seine derzeit noch völlig veraltete Produktion auf Weltniveau bringen.

Die Aktien werden von den größten AvtoVAZ-Aktionären verkauft, dem staatlichen Rüstungsexporteur Rosoboronexport und dem Investmenthaus Troika Dialog. 2007 hatte AvtoVAZ nach eigenen Angaben 771.000 Fahrzeuge verkauft, 30.000 Stück mehr als 2006. Allerdings verlieren russische Produzenten immer mehr Marktanteile an die ausländische Konkurrenz. Nach Einschätzung von Experten wird Russland im Jahr 2010 Deutschland als Europas größter Automarkt ablösen.

Dank der Kooperation mit Renault will AvtoVAZ die Jahresleistung auf über eine Million Wagen steigern. Renault hat bereits in Moskau den Betrieb Avtoframos, in dem jährlich 80.000 Fahrzeuge der Marke Logan gebaut werden. Ab 2009 wollen die Franzosen den Ausstoß auf 160.000 Fahrzeuge verdoppeln.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Porsche Cayenne Diesel Porsche-Chef Blume "Von Porsche wird es künftig keine Diesel mehr geben“
Beliebte Artikel Skoda Fabia (2018) Facelift Fahrbericht Alle Skodas mit Euro 6d-Temp Mehr saubere Autos als VW Seat Arona 1.5 TSI, Exterieur Alle Seat-Modelle mit Euro 6d-Temp Das Angebot ist überschaubar
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu