Bangkok Motor Show 2008

Thai-Beaux

Foto: Bangkok Motorshow 116 Bilder

Vom 28. März bis zum 6. April lädt Thailand zur größten Automesse in Südostasien. Zum 29. mal findet in Bangkok die Internationale Motor Show statt, auf der dem asiatischem Publikum die neusten Modelle präsentiert werden.

Weltpremiere feiert in diesem Jahr der Tata Xenon, ein Pickup des indischen Herstellers, der in Thailand gefertigt wird. Weitere Anziehungspunkte sind die neuesten Studien internationaler Hersteller, die oft ihre Asien-Premiere feiern, aber auch Serienfahrzeuge. Bei Toyota ist die neue Limousine Corolla Altis zu bewundern und auf dem Honda-Stand steht der neue Jazz im Mittelpunkt. Neue Motorisierungen für die Pickups Navara und Frontier hat Nissan im Gepäck und der malaysische Hersteller Proton zeigt den Kompaktwagen Saga.

Wahl der Miss Motorshow

Neben den Fahrzeugen lockt ein breites Rahmenprogramm jedes Jahr fast 1,6 Millionen Besucher auf die 40.000 Quadratmeter Messefläche. Neben Vorstellungen einzelner Marken-Clubs des Landes und Fahrvorführungen bildet die jährliche Wahl der Miss Motor Show den heimlichen Messe-Höhepunkt.

Thailands Position im Automobilsektor gewinnt immer mehr an Bedeutung, als der am schnellsten wachsende Markt Asiens.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote