BMW 520d Gran Turismo, Jaguar XF Sportbrake 2.2 D, Mercedes CLS 250 CDI Shooting Brake Dino Eisele
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Beliebteste Autofarben 2015: Silber schlägt Schwarz

Beliebteste Autofarben 2015 Silber schlägt Schwarz

Deutsche Neuwagenkäufer scheuen grelle oder kräftige Farben. Silber und Grau sind die beliebtesten Lacktöne in der Saison 2015, meldet der VDA unter Berufung auf KBA-Zahlen.

28,7 Prozent aller Neuwagen wurden mit einer Lackierung in Silber oder Grau ausgeliefert. Das sind 1,5 Prozentpunkte mehr als noch 2014. Damit sind Silber oder Grau wieder die beliebtesten Neuwagenfarben. Dicht dahinter folgt Schwarz (27,3 Prozent) als automobile Lieblingsfarbe. 2014 stand Schwarz noch auf Rang eins der Farb-Hitliste. Ermittelt wurden diese Werte durch den Verband der Automobilindustrie (VDA) auf Grundlage von Neuzulassungsdaten des Kraftfahrt Bundesamts (KBA). Dabei sind Pkw-Neuzulassungen bis November 2015 berücksichtigt.

Wiederverkaufswert beeinflusst Farbwahl

Auch auf Rang drei der Farbhitparade wird es nicht wirklich bunt. Weiß tragen 19,4 Prozent aller Neuwagen in 2015. Weit abgeschlagen folgen Blautöne (9,5 %), Rot (6,1 %), Braun (4,7 %), Gelb (2,1 %) und Grün (1,1 %).

Die Wahl der Lackfarbe ist für Neuwagenkäufer gleichzeitig Ausdruck seiner Persönlichkeit und Spiegel des Zeitgeists. Auch Design-Trends werden hier abgebildet. Neben diesen Faktoren spielt aber auch die Einschätzung des späteren Wiederverkaufswerts eine wesentliche Rolle. Rund 75 % aller Autokäufer sind der Ansicht, dass die Wahl der Farbe Auswirkungen auf den Wiederverkaufswert des Fahrzeugs hat. Somit sind Schwarz, Silber sowie Grau und Weiß derzeit weiterhin die dominierenden Lackierungen. Drei von vier Neuwagen (74,6 Prozent) fahren in einer dieser Farben vor.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Ford Mustang GT 5.0 - Modelljahr 2013 - Torsten Meyer - Grafik-Künstler Rene Turrek - Effektlack Magischer Lack für heißen Ford Mustang So wird das Pony Car zum Chamäleon

Der Ford Mustang ist schon ab Werk ein heißer Hengst. René Turrek...