Bentley Continental GT Speed

"Black Speed"-Version ist da

Bentley Continental GT "Black Speed" 5 Bilder

Der britische Hersteller Bentley hat eine limitierte Version des Continental GT Speed vorgestellt. Der Flitzer hört auf den Namen "Black Speed".

Der Continental GT "Black Speed" wurde zusammen mit Mulliner realisiert. Das Auto wurde exklusiv für Kunden in Neuseeland und Australien gefertigt, weil von dort Anfragen nach einem aggressiveren Continental GT Speed gekommen waren, so Bentley. Insgesamt wird es vom "Black Speed" nur zehn Exemplare geben.

"Black Speed" startet bei 525.000 $

Alle diese Exemplare eint ein düsterer Look: getönte Front- und Heckleuchten, handgemaltes Pinstriping und markante 21-Zoll-Räder - natürlich ebenfalls in Schwarz. Außen wie innen wurden rote Farbakzente gesetzt. In die Kopfstützen wurde beispielsweise in Rot der Schriftzug "Black Speed" eingearbeitet. Auch die Breitling-Zeitanzeige wurde mit roten Akzenten versehen. Optional zum limitierten "Black Speed" erhältlich ist die Carbon-Keramik-Bremsanlage, die auch im Continental GT3-R zum Einsatz kommt.

Der Continental GT "Black Speed", der mit einem W12-Triebwerk aufwartet, wird in Australien ab 525.000 $ zu haben sein - mit allen Goodies kostet er 600.000 $.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote