Aufmacher 0-300-0 2010, Bentley Continental GT Speed Cabrio sport auto
Aufmacher 0-300-0 2010, Serienautos
Impressionen 0-300-0 2010
Aktion 0-300-0 sport auto 2010
Aktion 0-300-0 sport auto 2010
56 Bilder

Beschleunigungs- und Bremsentest 0-300-0 km/h

Wie schnell ist der Bentley GTC Speed?

Das Bentley Continental GT Speed Cabriolet tritt beim Beschleunigungs- und Bremsentest 0-300-0 an. Der extreme Leistungstest klärt, welcher Sportwagen am schnellsten 300 km/h erreicht und wieder zum Stehen kommt. Wie schlägt sich einzige Cabrio im Test?

Zum dritten Mal lud sport auto und Reifenpartner Dunlop zum jährlichen Highspeed-Event auf das Hochgeschwindigkeits-Oval des ATP Testzentrums im Emsland. 2010 traten insgesamt 16 Sportwagen bei diesem extremen Leistungstest an. Darunter acht Serienfahrzeuge mit zusammen 5.029 PS sowie acht Tuningautos mit insgesamt 5.400 PS.

Der Bentley GTC Speed stellt sich dem Beschleunigungs-Test

Zu der Veranstaltung ist ein sport auto-Leser mit seiner Familie aus dem Hessischen angereist und hat neben dem Bugatti Veyron 16.4 gleich noch ein Cabriolet mitgebracht, den Bentley Continental GT Speed Convertible. Auch der Brite gehört zur großen Volkswagen-Familie, ist aber "nur" schlappe 610 PS stark. Beide Autos - so erlaubt es das virtuelle sport auto-Papenburg-Reglement - dürfen von eigens mitgebrachten Testfahrern gemessen werden. Lediglich das in der Redaktion seit Jahren verwandte 2D-Messsystem muss ebenso mit an Bord wie ein neutraler sport auto-Beisitzer, der dasselbe bedient und sich vom ordnungsgemäßen Ablauf des Messprozederes überzeugt.

Ergo darf der rennerfahrene Eigner höchstselbst zur Tat schreiten, wenn es gilt, das Bentley Continental GT Speed Cabriolet binnen kürzester Zeit aus dem Stand auf Tempo 300 km/h zu treiben und auf der Gegengeraden aus eben jener Geschwindigkeit heraus wieder bis zum Stillstand herunterzubremsen.Obwohl offene Sportwagen mit 610 PS nicht das stärkste Bentley Continental GT Cabriolet ist, legt er bis zur 200er-Marke eine ausgesprochen flotte Sohle aufs Parkett. Bis Tempo 300 und zurück geht dann aber einige Zeit ins Land. Am Ende landet das mit rund 2,5 Tonnen schwerste Auto im Test, der in Privatbesitz befindliche Bentley Continental GT Speed Convertible, auf dem letzten Platz der erfolgreichen 300-Bezwinger.

Beschleunigungs- und Bremsentest 0-300-0 km/h sport auto
3:57 Min.

Bentley Continental GT Speed Cabrio
 
Beschleunigung:
0-100 km/h: 5,0 s
0-200 km/h: 16,7 s
0-300 km/h: 59,4 s
 
Verzögerung:
300-0 km/h: 9,2 s
 
Das Bentley Continental GT Speed Cabrio benötigt für 0-300-0 km/h:
68,6 Sekunden
 
Motor:
Zwölfzylinder-72-Grad-V-Motor mit 2 Turboladern, 5.998 cm³, 610 PS (449 kW) bei 6.000/min, 750 Nm bei 1.750/min, 101,7 PS/L
Kraftübertragung:
Allradantrieb, Sechsgang-Automatikgetriebe, ESP
Bremsen:
Innenbelüftete und gelochte Keramik-Scheiben rundum, Ø vo/hi 405/335 mm, ABS
Bereifung:
Vorn und hinten 275/35 ZR 20, Pirelli P Zero
Gewicht:
2.524 kg, 4,1 kg/PS
Vmax:
322 km/h
Grundpreis:
222.649 Euro

Details zu den anderen Test-Kandidaten lesen Sie bei den einzelnen Fahrzeugen (Klick in der Tabelle):

Aktion 0-300-0 km/h 2010

Serienautos 0-100 km/h 0-200 km/h 0-300 km/h 300-0 km/h 0-300-0 km/h
Bugatti Veyron 16.4 3,1 s 8,5 s 20,7 s 7,1 s 27,8 s
Porsche 911 GT2 RS 3,4 s 9,8 s 28,6 s 6,6 s 35,2 s
Lamborhini Gallardo LP570-4 Superleggera 3,6 s 10,7 s 32,3 s 7,0 39,3 s
Corvette ZR1 4,0 s 11,5 s 35,4 s 7,3 s 42,8 s
Mercedes SLS AMG 3,9 s 11,7 s 42,2 s 7,3 s 49,5 s
Lexus LFA 4,1 s 12,0 s 50,6 s 7,0 s 57,6 s
Bentley Continental GT Speed Cabrio 5,0 s 16,7 s 59,4 9,2 s 68,6 s
BMW M3 GTS 4,2 s 14,1 s 54,3 s (0-280 km/h) 6,4 s (280-0 km/h)
Tuningautos
9ff BT1000 4WD 3,7 s 8,7 s 17,3 s 7,2 s 24,5 s
Hohenester HS 650 RR 3,6 s 10,2 s 28,8 s 8,5 s 37,3 s
MTM-Audi RS6 Clubsport 3,7 s 11,5 s 33,5 s 8,1 s 41,6 s
Importracing-Nissan GT-R 3,7 s 11,2 s 36,0 s 7,3 s 43,3 s
Väth V60 RS 4,5 s 13,7 s 41,7 s 8,0 s 49,7 s
Wimmer- Mercedes C63 AMG 4,8 s 13,5 s 51,9 s 8,3 s 60,2 s
Speedart- Porsche Panamera Turbo 4,0 s 13,2 s 52,8 s 7,8 s 60,6 s
AC Schnitzer ACS6 4,7 s 16,2 s 54,4 s (0-270 km/h) 6,9 s (270-0 km/h)
Serienautos 0-100 km/h 0-200 km/h 0-300 km/h 300-0 km/h 0-300-0 km/h
Bugatti Veyron 16.4 3,1 s 8,5 s 20,7 s 7,1 s 27,8 s
Porsche 911 GT2 RS 3,4 s 9,8 s 28,6 s 6,6 s 35,2 s
Lamborhini Gallardo LP570-4 Superleggera 3,6 s 10,7 s 32,3 s 7,0 39,3 s
Corvette ZR1 4,0 s 11,5 s 35,4 s 7,3 s 42,8 s
Mercedes SLS AMG 3,9 s 11,7 s 42,2 s 7,3 s 49,5 s
Lexus LFA 4,1 s 12,0 s 50,6 s 7,0 s 57,6 s
Bentley Continental GT Speed Cabrio 5,0 s 16,7 s 59,4 9,2 s 68,6 s
BMW M3 GTS 4,2 s 14,1 s 54,3 s (0-280 km/h) 6,4 s (280-0 km/h)
Tuningautos
9ff BT1000 4WD 3,7 s 8,7 s 17,3 s 7,2 s 24,5 s
Hohenester HS 650 RR 3,6 s 10,2 s 28,8 s 8,5 s 37,3 s
MTM-Audi RS6 Clubsport 3,7 s 11,5 s 33,5 s 8,1 s 41,6 s
Importracing-Nissan GT-R 3,7 s 11,2 s 36,0 s 7,3 s 43,3 s
Väth V60 RS 4,5 s 13,7 s 41,7 s 8,0 s 49,7 s
Wimmer- Mercedes C63 AMG 4,8 s 13,5 s 51,9 s 8,3 s 60,2 s
Speedart- Porsche Panamera Turbo 4,0 s 13,2 s 52,8 s 7,8 s 60,6 s
AC Schnitzer ACS6 4,7 s 16,2 s 54,4 s (0-270 km/h) 6,9 s (270-0 km/h)
Zur Startseite
Verkehr Verkehr Aufmacher 0-300-0 2010, Serien- und Tunerautos Wer ist der schnellste Sportwagen im Test? Beschleunigungs- und Bremsentest 0-300-0 km/h
Bentley Continental
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Bentley Continental
Mehr zum Thema Sportwagen
05/2019, Ford Focus ST Turnier (2019)
Neuheiten
Porsche Typ 64 Berlin-Rom-Wagen
Auktionen & Events
BMW M5 Competition Edition 35 Jahre
Neuheiten