Bentley Continental V8 S auf der IAA

Die sportliche Seite betont

Bentley Continental GT V8 S Foto: Stefan Baldauf / Robert Kah 30 Bilder

Bentley stellt den V8-Versionen des Continental GT jetzt eine noch sportlicher S-Variante zur Seite. Premiere feiern die fahrdynamischeren Achtzylinder auf der IAA in Frankfurt.

Der neue Vierliter-V8-Biturbomotor aus dem VW-Konzern kann mehr, als er bislang im Bentley Continental GT V8 zeigen durfte. Im Audi S8 leistet er 520 PS im Audi RS6 sogar 560 PS, im Bentley V8 nur 507 PS. Hier will Bentley seinen Kunden künftig eine Alternative bieten. Im neuen Bentley Continental GT V8 S, der auf der IAA Premiere feiern wird, darf der Achtzylinder 528 PS und 680 Nm leisten. 21 PS und 20 Nm mehr als bisher. Angeboten wird die V8 S-Version für Coupé und Cabrio.

08/2013 Bentley Continental GT V8 S Sperrfrist 03.09.2013. 13 Uhr
Bentley Continental V8 S Cabrio 3:24 Min.

Bentley Continental GT V8 S mit dezenten Modifikationen

Damit der 2,3-Tonner sich dann auch agiler anfühlt, erhält er ein um 10 mm abgesenktes, neu abgestimmtes Sportfahrwerk sowie ein freizügiger ausgelegtes ESP verpasst. Zudem wurde die Lenkung etwas direkter übersetzt. Neu ist auch der S-Modus der Schaltung, der die Gänge weiter ausdrehen lässt.

In 4,5 Sekunden soll der Continetal GT V8 S von Null auf 100 km/h beschleunigen (Cabrio: 4,7 Sekunden). Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 309 km/h (Cabrio: 307 km/h). Den Normverbrauch für die S-Versionen gibt Bentley mit 10,6 respektive 10,9 Liter auf 100 Kilometer an.

Die Bentley Continental GT V8 S-Modelle sind aber auch an dezenten optischen Modifikationen zu identifizieren. Eine neue Spoilerlippe, neu gezeichnete Seitenschwellerverkleidungen und ein neuer Heckdiffusor sollen den Auftrieb senken. Auch die neuen 20 Zoll-Leichtmetallfelgen mit 275/40er Reifen und die rot lackierten Bremssättel sind S-spezifisch.

Den Innenraum der V8-S-Versionen werten Einstiegsleisten mit V8 S-Schriftzug und im Coupé ein Lederstreifen am Dachhimmel auf.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Siticars Me Siticar Me Elektroauto Ohne Maut in die Londoner City 4/2019, Audi Flurförderfahrzeug Lithium-Ionen-Batterien aus Elektroautos Zweites Leben bei Audi in Ingolstadt
SUV Jeep Gladiator Rubicon 2020 Fahrbericht Jeep Gladiator (2020) im Fahrbericht So fährt der neue Jeep-Pickup LUMMA CLR G770 Mercedes G-Klasse Lumma CLR G770 Breitbau für die Mercedes G-Klasse
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken