Offroad-Messe Abenteuer und Allrad 2013 - Besucher-Camp
Offroad-Messe Abenteuer und Allrad 2013 - Besucher-Camp
Offroad-Messe Abenteuer und Allrad 2013 - Besucher-Camp
Offroad-Messe Abenteuer und Allrad 2013 - Besucher-Camp
Offroad-Messe Abenteuer und Allrad 2013 - Besucher-Camp
Offroad-Messe Abenteuer und Allrad 2013 - Besucher-Camp 53 Bilder

Besuchercamp Abenteuer Allrad

Land unter in Bad Kissingen

Neben der eigentlichen Messe Abenteuer Allrad ist das Besuchercamp alleine eine Reise wert. Doch in diesem Jahr wurde es ein wenig nasser.

Gelegentliche Wolkenbrüche ist man gewohnt in Bad Kissingen, das Pfingswetter 2013 hatte allerdings etwas mehr Elan mitgebracht als üblich. Auch in Bad Kissingen öffnete der Himmel die Schleusen und setzte das große Camping-Areal komplett unter Wasser. Weil zusätzlich Hochwasser von der vorbeifließenden Saale drohte, musste das Camp letztlich sogar evakuiert werden.

Gummistiefel als Verkaufsschlager

Gummistiefel und Abschleppgurte waren 2013 wohl die Verkaufsschlager zur Messe Abenteuer und Allrad. Während auf dem Ausstellungsgelände normaler Betrieb herrschte, war im Besuchercamp Trophy-Atmosphäre angesagt. Nach heftigen Regenfällen verwandelte sich die Campingwiese in eine Sumpflandschaft.

Ohne MT-Reifen wurde es bereits recht unterhaltsam, das Camp-Gelände zu verlassen, ohne Allradantrieb schlicht unmöglich. Gefragt waren nicht nur die Dienste der Einheimischen Landwirte mit ihren Ackerschleppern, auch die zahlreichen Gelände-Lkw betätigten sich als Schlepphilfe.

Kurzweilig für Zuschauer und Besucher ist das Camp allerdings auch aus anderem Grund. Wohl auf keinem anderen "Campingplatz" Europas bekommt man eine derartige Ansammlung unterschiedlichster Reisefahrzeuge und Expeditionsmobile zu sehen. Wir haben uns im Camp der Messe Abenteuer Allrad umgesehen.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Offroad-Messe Abenteuer und Allrad Bad Kissingen 2013 Die Mega-Offroad-Schau Offroad-Messe Abenteuer Allrad Bad Kissingen 2013