Betriebsversammlung bei Phoenix

Proteste gegen Stellenabbau

Mehrere hundert Beschäftigte des Hamburger Zulieferers Phoenix haben am Montag (18.4.) gegen den geplanten Stellenabbau im Zuge der Übernahme durch Continental protestiert. Die Arbeitnehmervertreter wollen weiter um jeden Arbeitsplatz kämpfen, sagte ein Gewerkschaftssprecher.

Alleine im Phoenix-Stammwerk Hamburg-Harburg sollen 860 Stellen wegfallen. Anfang Mai sollen in einer Einigungsstelle die festgefahrenen Verhandlungen über den Personalabbau fortgesetzt werden.

Der Sprecher der IG BCE kündigte zudem eine härtere Gangart der Arbeitnehmervertreter beim Thema Überstunden an. Künftig solle sich das Management jede Überstunde vom Betriebsrat genehmigen lassen müssen.

Die IG BCE hatte Conti bei den Verhandlungen über den Stellenabbau vorgeworfen, sich nicht auf Gewerkschaft und Betriebsrat zuzubewegen. Auf Vorschläge zum Fortbestand der Arbeitsplätze bei Phoenix habe die Conti-Führung nicht reagiert.

Continental will mit der 265 Millionen Euro teuren Phoenix- Übernahme den zweitkleinsten Konzernbereich ContiTech (Luftfeder- und Transportbandsysteme) deutlich stärken.

Der Continental-Konzern hatte 2004 Rekordergebnisse bei Umsatz und Gewinn eingefahren. Diese sollen im laufenden Jahr erneut übertroffen werden. Dabei setzt das Unternehmen auch auf einen weiteren Ausbau seiner Produktion in Billiglohnländern.

Neues Heft
Top Aktuell Semcon ATC-System automatisch anhängen Semcon ATC-System Anhänger vollautomatisch anhängen
Beliebte Artikel Conti Mehr Phoenix-Jobs weg Ford Focus Active Ford Focus Active Kompakter im Crossover-Stil
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 800 PS im M5 sind möglich Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad 11/2018, DAMD Suzuki Jimny Little G Suzuki Jimny Tuning G-Klasse-Look für den Japan-Offroader Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu