Birmingham

Scharfes Mini Cabrio

Foto: Mini 13 Bilder

Mini erweitert die Angebotspalette für das Cabrio. Auf der Birmingham International Motor Show zeigen die Bayern jetzt das Mini Cabrio Cooper S mit dem 170 PS starken 1,6-Liter-Vierzylinder. Das maximale Drehmoment des Kompressortriebwerks liegt bei 220 Nm.

Wer die serienmäßigen sechs Gänge schnell genug sortiert, kann mit dem offenen Mini die 100 km/h-Marke aus dem Stand in 7,4 Sekunden erreichen. Die Höchstgeschwindigkeit des Mini ist bei 215 km/h erreicht. Der Durchschnittsverbrauch soll bei 8,8 Liter auf 100 Kilometer liegen.

Das Verdeck des Cooper S, das es in drei Farben gibt, lässt sich in nur 15 Sekunden vollautomatisch öffnen. Das in das Verdeck integrierte Schiebedach kann auch während der Fahrt bis 120 km/h stufenlos bis zu 40 Zentimeter weit geöffnet werden.

Üppige Ausstattung

Zur Serienausstattung des Mini Cooper S Cabrio gehören unter anderem 16 Zoll-Leichtmetallräder mit Runflat-Reifen der Dimension 195/55 R16, in Wagenfarbe lackierte Außenspiegel, verchromte Überrollbügel, Aluminiumapplikationen im Cockpit, Sportsitze, Reifenpannenanzeige (RPA), elektrische Außenspiegel und Fensterheber, Servolenkung, Park Distance Control (PDC), Drehzahlmesser, Höhenverstellung für Fahrersitz und Lenksäule sowie Zentralverriegelung mit Fernbedienung und Komfortöffnung, zwei Frontairbags und zwei in den Sitz integrierte Kopf-Thorax-Seitenairbags, ABS, eine elektronische Bremskraftverteilung (EBD) und die Cornering Brake Control-Funktion (CBC), eine Automatische Stabilitäts- und Traktionskontrolle (ASC+T) sowie die elektronische Stabilitätskontrolle (DSC).

Die Hauptabsatzmärkte des neuen, offenen Mini sollen nach BMW-Angaben die USA, Großbritannien und Deutschland sowie weitere Märkte Westeuropas sein. In den deutschen Handel kommt der Kraftzwerg im August zu Preisen ab 24.000 Euro.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote