Audi A3 vs BMW 1er Hersteller
BMW 125d Dreitürer, Front
02/2012 Audi A3
BMW 125d Dreitürer, Seitenansicht
02/2012 Audi A3 37 Bilder

BMW 1er gegen Audi A3

Nur eine Frage des Antriebs?

Im September kommt die zweite Generation des BMW 1er Dreitürer, während im August die dreitürige Version des Audi A3 ebenfalls eine neue Generation des Kompakten aus Ingolstadt einläutet. Wir stellen beide gegenüber.

Die Entscheidung zwischen beiden, könnte schnell durch die elementare Frage: "Heck- oder Frontantrieb?" geklärt werden. Für alle, die das nicht aus dem Grübeln bringt, stellen wir die Fakten gegenüber:

Audi A3 ab 21.600, BMW 1er ab 21.900 Euro

Mit der Markteinführung wird es den Audi A3 mit dem 1.4 TFSI (122 PS) ab 22.500 Euro geben. Auch ein 1.8 TFSI mit 180 PS und ein Selbstzünder-Aggregat mit 2,0 Liter Hubraum und 150 PS stehen zum Marktstart zur Verfügung. Eine neue Einstiegsvariante wird im Herbst Einzug erhalten und ab 21.600 kosten, außerdem sollen im Herbst noch ein 1,8-Liter-Sauger und ein 1,4-Liter-Benziner (rund 140 PS) mit Zylinderabschaltung, sowie ein 1,6-Liter-Diesel folgen. Wer sich bis nächstes Jahr gedulden kann, dem wird – dem Modularen Querbaukasten sei Dank - auch noch eine Erdgas-Variante zur Wahl stehen; 2014 soll sogar ein Plug-in-Hybrid kommen.

BMW Concept M135i
54 Sek.

BMW wird mit der Markteinführung des neuen 1er Dreitürers im September auch gleich die neue Einstiegsmotorisierung 114i vorstellen. Aus 1,6 Liter Hubraum stellt sie 102 PS bereit, der Preis liegt bei 21.900 Euro. Den 1,6- und 2,0-Liter Diesel-Aggregaten des neuen Audi A3 stellt BMW im neuen 1er Dreitürer den 116d, den 118d und den 125d gegenüber - alle drei Leistungsstufen mit zwei Liter Hubraum.

Doppelkupplungsgetriebe gegen Achtgang-Automatik

Das Schaltgetriebe kommt bei Audi A3 und BMW 1er grundsätzlich mit sechs Gängen. An der Automatikfront gibt es aber nennenswerte Unterschiede: Während das Doppelkupplungsgetriebe S-Tronic von Audi über sieben Stufen verfügt, führt BMW mit der Achtgang-Automatik ein Novum in der Kompaktklasse ein.

Neben Motorisierung und Getriebe, könnte noch die Alltagstauglichkeit ein Entscheidungskriterium sein, ... oder auch nicht. Das Kofferraumvolumen beispielsweise unterscheidet sich nämlich nur um fünf Liter - in den A3 passen 365 Liter, in den 1er 360 Liter Gepäck; maximal sollen beim 1er 1.200 Liter reinpassen, beim Audi um die 1.100. Ein Blick auf die Abmessungen offenbart auch keine großen Unterschiede: Der neue Audi A3 misst 4,24 Meter in der Länge, 1,77 Meter in der Breite und 1,42 Meter in der Höhe. Der neu BMW 1er packt noch acht Zentimeter in der Länge drauf, denn der längs eingebaute Motor und der Heckantrieb brauchen Platz. In Höhe und Breite ist er mit dem neuen Audi A3 identisch.

Audi S3 Quattro und BMW M135i xDrive

Apropos Antrieb: Heck- oder Frontantrieb? Sie können die Frage immer noch nicht beantworten? Vielleicht liegt das daran, dass Sie den Blick auf das obere Ende der Modellpalette gerichtet haben. Hier sehen wir Audi S3 und BMW M135i - und die Relativierung der Frage nach dem Antrieb. Denn auch der neue Audi S3 wird serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet sein; zwischen manuellem und automatischem Getriebe kann aber gewählt werden. Außerdem ab Werk im neuen S3: Das 280 PS starke 2,0-Liter-Vierzylinder-Aggregat. Die Markteinführung ist für Anfang 2013 angesetzt.

Den BMW M135i wird es mit einem 320 PS starken 3,0-Liter-Sechszylinder-Aggregat ab September geben. Mit Heckantrieb und manuellem Sechsgang-Getriebe kostet er ab 39.850 Euro, mit Achtgang-Automatik werden es mindestens 42.170 Euro sein. Und ab November wird es den neuen BMW 1er als M135i xDrive mit Allradantrieb geben. Dann ist die Achtgang-Sportautomatik serienmäßig an Bord und ein Grundpreis von 44.000 Euro gesetzt.

Da wird es schon ein bisschen still um den S3 ... aber nur solange bis der Audi RS3 auch den Generationenwechsel hinter sich gebracht hat und höchstwahrscheinlich mit dem neuen 2,5-Liter-Turbo-Fünfender 350 PS bereit stellt, inklusive Allradantrieb und Doppelkupplungsgetriebe versteht sich. Das wird aber noch ein bisschen dauern, denn für 2013 ist der RS3 nicht vorgesehen.

Und was sagt der neue BMW 1er dazu? Der hält sich da raus und schickt das ungeliftete BMW 1er M Coupé vor - und zwar mit sechs Zylindern, 3,0 Liter Hubraum, Turboaufladung, 340 PS und Hinterradantrieb. Antrieb, Antrieb, ... da war doch was... Ach ja! Möchten Sie lieber Front- oder Heckantrieb? Sie können sich immer noch nicht entscheiden? Dann warten Sie mal ab was 2012 noch so an Kompakten auf den Markt kommen wird: der Volvo V40, die Mercedes A-Klasse und Ende 2012 auch noch der VW Golf VII. Ja, keiner hat behauptet, dass die Sache mit der Entscheidungsfindung einfacher wird.

Verkehr Verkehr BMW 125d Dreitürer, Heck Neuer BMW 1er Dreitürer (2012) ab 21.900 Euro Zwei Türen und sechs Zylinder, bitte!

Der neue BMW 1er Dreitürer wird im September kommen - und mit ihm der...

BMW 1er
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über BMW 1er
Mehr zum Thema Kompaktklasse
VW Golf VI 1.4 TSI (2008)
Tests
Polestar, Polestar 2, Fahrbericht, 2019, Exterieur
E-Auto
Audi A3 35 TDI Sportback, BMW 118d, Mercedes A 200 d, Exterieur
Tests