BMW 3er-Facelift 2010 auf dem Genfer Autosalon 2010

Frischer Look für 3er Coupé und Cabrio

BMW 3er Facelift Foto: Sebastian Viehmann 51 Bilder

Nach dem letzten Feinschliff an der 3er Limousine und dem Touring  im September 2008, erhalten nun auch die Coupé- und Cabrio-Varianten eine leichte Modellpflege und neue Antriebsoptionen. Auf dem Genfer Autosalon sind die 3er-Varianten erstmals zu sehen.

Das Motorenupdate für die BMW 3er-Reihe betrifft vor allem die Diesel-Aggregate in den Modellen 325d und 320d, die jetzt mit etwas mehr Leistung aufwarten. Verantwortlich für den Leistungsschub von 197 auf 204 PS beim 325d ist die jüngste Version des Dreiliter-Reihen-Sechszylinders mit Common-Rail-Direkteinspritzung, der sein maximales Drehmoment von 430 Nm schon bei 1.750/min entfaltet. Der 320d bringt es künftig auf 184 PS und 380 Nm.

Sparsamster 3er: der 320d Efficient Dynamics

Als Effizienz-Modell schlechthin schicken die Bayern ab 2010 das 163 PS-starke Sondermodell BMW 320d Efficient-Dynamics Edition ins Rennen, das als Limousine mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,1 Liter auf 100 Kilometer auskommen und dabei nicht mehr als 109 Gramm CO2 emittieren soll.

Der Dreiliter-Sechszylinder im BMW 335i begnügt sich künftig mit nur einem Turbolader wie bereits im BMW 5er GT. Die Leistungsdaten bleiben unverändert. Mit dem BMW 318i steht sowohl für das Coupé als auch für das Cabrio eine neue Basisvariante zur Auswahl. Der Zweiliter-Vierzylinder mit 143 PS beschleunigt das 3er Coupé in 9,1 Sekunden auf Tempo 100, das Cabrio benötigt dafür 10,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist wie bei Limousine und Kombi bei 210 km/h erreicht. Der Allradantrieb ist für fünf Varianten des Coupés zu haben. Für den Kombi ist ab diesem Jahr auch die aus der Limousine bekannte Einstiegsvariante 316d mit 115 PS verfügbar. Alle Modelle der 3er-Reihe erfüllen zudem die Euro 5-Abgasnorm.

Leichtes Facelift für 3er Cabrio und Coupé

Zu den optischen Retuschen an den neuen 3er-Coupé- und Cabrio-Modelle zählen Blinker mit LED-Technik, etwas stärker nach unten gewölbte Bi-Xenon-Scheinwerfer und eine Frontschürze mit horizontal verlaufenden Streben. Eingriffe ins Blech gibt es keine, im Gegenzug dazu wird der Innenraum in allen 3er-Varianten mit griffgünstiger platzierten Fensterhebern, neuer Instrumentengrafik und einem verkleinerten Dreh-Drück-Steller überarbeitet. Die Einbindung von Mobiltelefonen und externen Entertainmentgeräten ins iDrive soll ebenfalls mit der Modellpflege optimiert worden sein.

Das optional erhältliche Sechsgang-Automatikgetriebe (auch die Siebengang-Doppelkupplung) beinhalten Schaltwippen für das serienmäßige Sportlederlenkrad. Neue Außenlackierungen, neue Lederoptionen und eine Auswahl neu gestalteter Leichtmetallfelgen in 17 und 18 Zoll runden das Ausstattungsangebot für die komplette 3er-Baureihe ab.

Weitere BMW-Neuheiten 2010

Neben dem aufgefrischten BMW 3er kommen 2010 noch weitere BMW-Neuheiten auf den Markt. Der neue BMW 5er ist ab Mitte März zu haben. Im Herbst 2010 folgt noch ein Facelift für den auf der Allradversion des BMW 3er basierenden Geländewagen X3, sowie die Markteinführung des BMW 5er Touring. Die komplett neue BMW 3er-Generation soll ab 2012 auf den Markt kommen - erste stark getarnte Erlkönige sind unseren Erlkönig-Fotografen bereits vor die Linse gefahren.

Live Abstimmung 47 Mal abgestimmt
Welcher BMW 3er gefällt Ihnen am besten
Die neue Baureihe
Die aktuelle Baureihe
Die E46-Baureihe
Die E36-Baureihe
Die E30-Baureihe
Die E21-Baureihe
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 5/2019, Artega Karolino Artega Karolino Elektroauto Plötzlich hat der Microlino einen Zwillingsbruder 5/2019, Easelink induktives Laden Induktives Laden von Elektroautos Nebenbei Laden mit Blockchain-Technologie
SUV Mercedes G-Klasse Alexander Bloch erklärt Technik Missverständnisse über die neue Mercedes G-Klasse Audi Q3 35 TDI Quattro S line, Audi Q3 35 TSFI Advanced, Exterieur Audi Q3 35 TDI vs. Audi Q3 35 TSFI Hier entscheidet der Geschmack
Mittelklasse G-Power BMW M3 CSL M3 GTS M4 GTS G-Power BMW M3 CSL, M3 GTS und M4 GTS Sattes Leistungsplus für exklusive BMW Ms Audi A4/S4 Facelift Audi A4 Facelift (2019) Preise starten bei 35.900 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken