Messehighlights im Überblick
IAA 2021
Präsentiert von
BMW 520d Stefan Baldauf / Robert Kah
BMW 520d
BMW 525d Touring
BMW 525d Touring
05/2013, BMW 5er Limousine 56 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

BMW 5er Facelift auf der IAA: Nummer 5 frisch belebt

BMW 5er Facelift auf der IAA Nummer 5 frisch belebt

Um den aktuellen BMW 5er für die verbleibenden 3 Jahre seiner Laufzeit frisch zu halten, hat BMW den Bestseller optisch dezent überarbeitet sowie das Ausstattungs- und Motorenangebot erweitert. Seine Messepremiere feiert der neue 5er auf der IAA in Frankfurt.

BMW verschickt zum neuen 5er über 80 Seiten Pressetext und über 150 Bilder, klingt nach mächtig viel Veränderung. Hat man die Infos aber destilliert können sich aber 5er-Alt-Besitzer beruhigt zurücklehnen. Der Neue lässt den Alten gar nicht so alt aussehen.
 
Das leicht modifizierte Gesicht des neuen BMW 5ers trägt über den neuen, optionalen LED-Scheinwerfern  - Serie sind nun durchweg Xenon-Scheinwerfer - kleine markante Sicken. Komplett neu aufgeteilt wurde die Frontschürze. Die Lufteinlässe in den Flanken wurden größer, der mittlere Einzug kleiner. Zudem zieren Chromspangen nun die Lufteinlässe. Am Heck fallen die Änderungen noch geringer aus. Die Rückleuchten behielten ihre Grundform, erhielten aber eine neue Grafik. Zudem tragen Limousine und Touring nun noch eine Chromquerspange um unteren Rand des Kofferraumdeckels. Die Seitenblinker wurden in die Außenspiegel integriert. Ebenfalls neu in der BMW 5er Reihe: Die Ausstattungsvarianten Luxury Line und die Modern Line mit jeweils exklusiven Design- und Ausstattungsmerkmalen. Zudem wird ein jeweils modellspezifisches M-Sportpaket angeboten. Zum Facelift erhielt der BMW 5er auch eine sensorgesteuerte Heckklappe (beim Touring Serie). Per Fußschwenk kann der Kofferraumdeckel geöffnet und geschlossen werden.

Im Innenraum wird das große Display auf der Armaturentafel nun von Chromleisten eingefasst, Cup-Holder und Ablagen in der Mittelkonsole wurden vergrößert, zudem sind neue Polsterfarben und Applikation zu haben. Neu ist auch das berührungsempfindliche Feld auf dem i-Drive-Controller zur Eingabe von Schriftzeichen.

BMW 5er mit neuem Basisdiesel und neuem Top-Benziner

Im Motorraum stehen die Zeichen dagegen voll auf Euro 6. Alle im 5er angebotenen Aggregate erfüllen nun die ab September 2014 geltende Abgasnorm. Die Diesel-Modelle werden dazu serienmäßig mit BMW BluePerformance Technologie zur Reduzierung der Stickoxid-Emissionen ausgestattet. Neuer Basisdiesel im BMW 5er ist der 518d. Der Zweiliter-Vierzylinder-Turbodiesel leistet 143 PS, 360 Nm und soll im Mittel 4,5 Liter verbrauchen. Das Spurtvermögen wird mit 9,6 Sekunden angegeben, die Höchstgeschwindigkeit mit 214 km/h.
 
Mit Allradantrieb kombinierbar zeigt sich neu der 520d als Touring und Limousine. Grundlegend überarbeitet wurde der 4,4-Liter-V8-Biturbobenziner. Dieser leistet nun 450 PS und 650 Nm. Damit spurtet der facegeliftete 5er in 4,6 Sekunden auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird abgeregelt bei 250 km/h erreicht.
 
Komplett entfallen ist dagegen der frei saugende Reihensechszylinder im 530i. Die Achtgangautomatik beherrscht künftig auch das Segeln mit abgekoppeltem Antriebsstrang.

Neue Assistenzsysteme für den BMW 5er

Dazugelernt hat auch Connected Drive. Die Diktierfunktion kann Sprache in Text umwandeln, zahlreiche Dienste können jetzt direkt über das Smartphone genutzt werden.

Auch bei den Assistenzsystemen hat BMW im facegelifteten 5er nachgelegt. Zu haben sind nun ein Fernlichtassistent, ein Nachtsichtsystem mit Personen- und Tiererkennung, ein Stauassistent sowie ein vollautomatischer Parkassistent (beide zu haben ab November). Wie sich der überarbeitete BMW 5er preislich entwickelt hat, dazu machen die Bayern noch keine Angaben.

Zur Startseite
BMW 5er
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über BMW 5er
Mehr zum Thema IAA
SPERRFRIST 19.04.22 12 Uhr Mercedes EQS SUV Neuvorstellung 2022
E-Auto
Cupra Tavascan
E-Auto
Mercedes Elektro G-Klasse EQG Tank Turn
E-Auto
Mehr anzeigen