BMW 5er Touring

Neuer Sport-Raum

Foto: ams

Allen Design-Diskussionen zum Trotz kommt der neue 5er-BMW bei den Kunden hervorragend an. Diesen Schluss lassen zumindest die sehr guten Absatzzahlen zu. Damit dies auch künftig so bleibt, erweitert in gewohnter Manier ein Kombi die Palette, nach BMW-Diktion Touring genannt.

Der Anteil des Touring, dessen Markteinführung in Deutschland für den kommenden Juni vorgesehen ist, an der gesamten 5er-Reihe lag bislang bei rund 25 Prozent, soll nach BMW-Prognosen künftig jedoch steigen. Gegenüber der vergleichbar ausgestatteten und motorisierten Limousine wird der Aufpreis bei etwa 2.000 Euro liegen.

Bilder aktueller Prototypen zeigen das Heck erstmals weitgehend ungetarnt. Gut erkennbar sind nun die Rücklichter; sie unterscheiden sich in ihrem seitlichen Verlauf stark von denen der Limousine. Die relativ steil stehende Heckscheibe lässt einen größeren Laderaum vermuten als beim derzeit noch gebauten Modell, das zwischen 410 und 1.525 Liter Gepäck fasst.

Analog zur Limousine wird das Angebot aus 520i (170 PS), 525i (192 PS) und 530i (231 PS) mit Sechszylinder-Benzinern, dem V8-Typ 545i (333 PS) sowie dem 530d mit Common-Rail-Diesel und 218 PS bestehen. Zum gleichen Zeitpunkt kommt der 525d mit dem überarbeiteten 2,5-Liter-Selbstzünder (184 PS) für beide Karosserievarianten hinzu. Vom Topmodell M5 mit 500 PS starkem Zehnzylinder soll es allerdings keine Kombi-Variante geben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Seat Arona 1.5 TSI, Exterieur Alle Seat-Modelle mit Euro 6d-Temp Das Angebot ist überschaubar
Beliebte Artikel BMW-Absatz 5er stoppt Talfahrt VW MEB Modularer Elektrobaukasten (MEB) So günstig werden VWs neue E-Autos
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus