BMW 6er Modellpflege

Mini-Mini-Facelift für 2017

BMW 6er Modelljahr 2017 Foto: BMW 4 Bilder

Zum Finale der dritten BMW 6er-Generation bekommen Coupé, Cabrio und Gran Coupé zum Jahr 2017 ein zweite kleine Modellpflege spendiert. Mehr als ein wenig Farbe und neue Ausstattungen sind aber nicht drin.

Seit 2011 ist der aktuelle 6er im Angebot, sein Facelift zur Lebensmitte hat er schon hinter sich, jetzt wollen die Bayern den 6er als Coupé, Cabrio und Gran Coupé nochmal für seine Restlaufzeit auffriaschen. Dabei beachränken sich die Änderungen hauptsächlich auf die Ausstattungsoptionen.

Neu in der Farbpalette ist der Lackton Sonic Speed Blue. Wird ein M-Sportpaket bestellt, so stehen nun neue 20-Zoll-Leichtmetallräder zur Auswahl. Ebenfalls optional in Kombination mit dem M Sportpaket erhältlich sind jetzt Interieurleisten in der Ausführung Carbon Fibre. Diese waren bislang ausschließlich den drei Varianten des BMW M6 vorbehalten.

Die Motorenpalette bleibt unangetastet, auch sonst fahren die 6er unverändert in die nahe Zukunft. Gezeigt werden die aufgefrischten 6er erstmals auf der Detroit Motor Show.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?