BMW 7er

Allrad für die Luxuslimousine

Foto: Rossen Gargolov 22 Bilder

BMW will die 7er-Baureihe auch mit Allradantrieb auf den Markt bringen. Derzeit werde eine xDrive-Version der Oberklasse-Limousine erprobt, bestätigte der bayerische Autohersteller bei Wintertests in Rovaniemi (Finnland).

Der Allrad-7er soll dem Vernehmen nach Ende 2009 zu den Händlern kommen und sich beim Aufpreis an den Modellen der 5er-Baureihe orientieren. Dort kostet der Allradantrieb 2.500 bis 2.800 Euro.

BMW 7er 2:41 Min.

In den ersten Prototypen hat BMW den Allradantrieb mit dem 407 PS starken V8-Motor aus dem 750i kombiniert. Ob es weitere Motorvarianten mit xDrive geben soll, ließ das Unternehmen offen. Allerdings nannten Entwickler einen Diesel mit xDrive eine "Traumkombination". Ähnlich wie bei den Geländewagen der X-Serie wird die Kraftverteilung zwischen den Achsen elektronisch geregelt. Allerdings soll das Topmodell etwas hecklastiger ausgelegt werden, um eine höhere Kurvendynamik zu ermöglichen.

Spezielle Offroad-Fahrprogramme wird es ebenso wenig geben wie eine höhere Bodenfreiheit oder einen speziellen Unterbodenschutz. Doch soll der 7er die erste Oberklasse-Allradlimousine mit der elektronischen Bergabfahrhilfe "Hill Descent Control" werden. Mit dem Allradantrieb werden Gewicht und Verbrauch den Entwicklern zufolge kaum steigen. So bringe der Wagen nur etwa 50 Kilogramm mehr auf die Waage und verbrauche in ersten Tests zwischen 0,2 und 0,4 Liter mehr als die Limousinen mit Heckantrieb.

Bislang boten in der Oberklasse lediglich Audi mit seinen Quattro-Modellen, Mercedes mit der 4Matic und Lexus in den LS-Modellen Allradantrieb als Option an.

Neues Heft
Top Aktuell Skoda Kodiaq GT Neuer Skoda Kodiaq GT (2018) Das SUV-Coupé erstmals erwischt
Beliebte Artikel BMW 750 Li BMW 750 Li im Test Härtetest für den neuen 7er Neiman Marcus BMW 7er-Weihnachts-Edition
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer