Messehighlights im Überblick
IAA 2019
Präsentiert von
BMW X5 eDrive Cocnept Stefan Baldauf / Robert Kah
BMW Concept X5 eDrive
BMW Concept X5 eDrive
BMW Concept X5 eDrive
BMW Concept X5 eDrive 11 Bilder

BMW Concept X5 eDrive auf der IAA

Hybridantrieb für den SUV

BMW gibt auf der IAA mit dem BMW Concept X5 eDrive einen Ausblick auf eine Hybridvariante des großen SUV. Das Konzept spannt einen Vierzylinder-Verbrenner und einen E-Motor zusammen.

Einen BMW X5 fahren und sich über einen Verbrauch von nur 3,8 Liter freuen - diese Vision lebt das BMW Concept X5 eDrive, das der bayerische Autobauer auf der IAA 2013 in Frankfurt vorstellen wird.

Das Hybrid-Antriebssystem der Studie setzt sich aus einem Vierzylinder-Verbrennungsmotor mit Turboaufladung und einem 70 kW (95 PS) starken Elektromotor zusammen. Welchem Verbrennungsprinzip der Verbrenner fröhnt, teilt BMW allerdings nicht mit.

BMW Concept X5 eDrive fährt bis zu 30 km rein elektrisch

Das Plug-in-Hybrid-Antriebskonzept soll rein elektrisches Fahren mit bis zu 120 km/h und eine rein elektrische Reichweite von bis zu 30 Kilometern ermöglichen. Gespeichert wird die elektrische Energie in einer Lithium-Ionen Hochvolt-Batterie, die an jeder Haushaltssteckdose aufgeladen werden kann und die ihren crashsicheren Platz unter dem Gepäckraumboden des BMW X5 gefunden hat. Der Hybridantrieb agiert mit drei Betriebsmodi.

Die Antriebsleistung wird elektronisch gesteuert unabhängig vom jeweiligen Fahrmodus innerhalb des Allradantriebs dorthin geleitet, wo es am wirksamsten in Vortrieb umgewandelt werden kann. Im Bestfall soll der BMW Concept X5 eDrive in unter sieben Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen.

Auch interessant

BMW X5 Timeless Edition: Sondermodell Italien
BMW X5 Timeless Edition: Sondermodell Italien
59 Sek.
BMW X5
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über BMW X5
Mehr zum Thema IAA
Honda e, IAA 2019
Neuheiten
IAA Impression
Politik & Wirtschaft
Hyundai i10, IAA 2019
Neuheiten