BMW Hydrogen 7

Wasserstoff-Limo

Foto: BMW 12 Bilder

BMW präsentiert einen Wasserstoffantrieb für die 7er Luxuslimousine. Der Hydrogen 7 soll den Serienentwicklungsprozesses bereits erfolgreich abgeschlossen haben und für den Alltagsbetrieb gerüstet sein.

Angetrieben wird die Oberklasse-Limousine von einem 260 PS starken Zwölfzylinder-Motor, der den Sprint von Null auf 100 km/h in 9,5 Sekunden meistert. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 230 km/h limitiert.

Das bivalente Antriebskonzept des BMW Hydrogen 7 ermöglicht ein flexibles Umschalten zwischen Wasserstoff- und Benzinbetrieb, bei einer Gesamtreichweite von mehr als 700 Kilometern. Dabei erfolgt die H2-Speicherung in flüssiger Form bei minus 253 Grad. Mit diesem Konzept will der bayerische Hersteller einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung serientauglichem Einsatz von Flüssigwasserstoff als Energieträger vollziehen. Ende 2006 wird BMW 100 Exemplare des auf dem 760Li basierenden Wassertoff-7ers auflegen. Publikumspremiere soll der Hydrogen 7 auf der L.A. Autoshow feiern.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Facelift kommt 2019
Beliebte Artikel BMW Vision iNEXT / i5 BMW iNext (2021) Elektro-Crossover kommt als i5 Mazda RX-8 Hydrogen Wasserstoff marsch
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden