BMW Leiharbeiter

Mehr Lohn in Sicht

Foto: BMW

Leiharbeiter bei BMW sollen künftig mehr Lohn bekommen und nach dem Tarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie bezahlt werden. Eine entsprechende Betriebsvereinbarung solle in den kommenden Wochen unterzeichnet werden. 

Das sagte der stellvertretende Betriebsratschef des BMW-Standorts München, Hans Haumer der Branchenzeitung "Automobilwoche". Ein BMW-Sprecher wollte dies nicht bestätigen. Es liefen zwar Gespräche, aber es gebe noch kein Ergebnis, sagte er auf Anfrage. Derzeit liegt der niedrigste Stundenlohn eines BMW-Zeitarbeiters bei 6,50 Euro. Im Tarifvertrag ist der Stundenlohn der untersten Entgeltgruppe auf 11,50 festgelegt.

Haumer sagte der Zeitung, im Rahmen der Vereinbarung verpflichte sich BMW, in allen deutschen Werken nur noch mit Personaldienstleistern zusammenzuarbeiten, die ihre Beschäftigten nach Tarif bezahlten. Derzeit arbeite BMW mit rund 100 Zeitarbeitsfirmen zusammen. Den Anteil der Leiharbeiter von knapp zehn Prozent der gesamten BMW-Belegschaft wollen die Arbeitnehmervertreter künftig auf sieben bis acht Prozent senken. Bei dem Thema sei man aber noch weit auseinander, daher werde dieser Punkt bei der Betriebsvereinbarung ausgespart, sagte Haumer.

Neues Heft
Top Aktuell Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019
Beliebte Artikel VW Touran, Frontansicht Alle VW-Modelle mit Euro 6d-Temp Golf, Touran und T6 jetzt sauber Renault Talisman Grandtour dCi 160, Frontansicht Renault Talisman und Espace Neue Euro 6d-Temp-Motoren
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Alpine A110 Première Edition, Exterieur Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Alpine vor E Coupé und Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT Supersportwagen besser als neu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden