BMW M3

Auch mit Doppelkupplung

Foto: BMW 25 Bilder

Wenn das M3 Cabrio im Frühsommer 2008 zu den Händlern rollt, ist auch das neue Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Schaltstufen mit an Bord. Es soll künftig auch im M3 Coupé und in der Limousine für Schaltvorgänge ohne lästige Zugkraftunterbrechung sorgen.

BMW nennt die gemeinsam mit Getrag entwickelte Schaltbox M DGK und ersetzt damit das SMG-Getriebe des Vorgängermodells. Besonders sportlichen Fahrern soll sie mit optimierten Gangwechseln und dynamischeren Beschleunigungsmanövern eine Alternative zum serienmäßigen Sechsgang-Handschaltgetriebe bieten und zudem für spürbare Verbrauchsreduzierungen sorgen. Die Bedienung entspricht der des sequenziellen M-Getriebes.

Die manuelle Gangwahl erfolgt wahlweise über einen neu gestalteten Sportschalthebel oder durch Schaltwippen am Lenkrad. Das neue M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic ist laut BMW ideal auf den hoch drehenden V8-Motor des neuen M3 abgestimmt. Ab Frühjahr wird die Doppelkupplung auch für die Coupé- und Limousinen-Variante des M3 verfügbar sein, für andere BMW-Modelle allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?