BMW M3 GTS Limousine auf der IAA

Limitierte 440-PS-Power-Limo

BMW M3 GTS Foto: BMW 24 Bilder

BMW wird Ende 2011 den M3 als GTS-Limousine auf den Markt bringen. Rund zwei Jahre nach der Vorstellung der heißen Coupé-GTS-Version wird der Viertürer auf der IAA seine Premiere feiern.

Allerdings muss die Limousine im Vergleich zum Coupé um ein paar PS zurückstecken. Aus dem V8 mit 4,4 Liter Hubraum zaubert der Neue 440 PS - 10 PS weniger. Dafür darf sich der BMW M3 GTS bei seinem älteren Bruder bedienen. Bei der Kraftübertragung auf die Hinterräder vertraut BMW auf das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe des Serien-M3.

Leichtbau auch im Innenraum des M3 GTS

Die 19 Zoll großen Leichtmetallfelgen mit Reifen der Größe 255/35 vorne und 285/30 hinten gehören ebenso zum Beutegut wie die Sportbremsanlage mit größeren Bremsscheiben, die modifizierte Abgasanlage und das Sportfahrwerk.

Im Innenraum werden Leichtbauteile an der Mittelkonsole und der Türverkleidung verbaut. Dazu gesellen sich gewichtsoptimierte Recaro-Sitze, Einstiegsleisten mit M3-Logo, das M3-Lenkrad sowie Sechspunktsicherheitsgurte. Preise hat BMW noch nicht bekannt gegeben.

Neues Heft
Top Aktuell Suzuki Ignis 1.2 Allgrip Zulassungen Baureihen November 2018 Bestseller und Zulassungszwerge
Beliebte Artikel Das ist der neue BMW 3er Neuauflage des Bayern-Königs BMW 3er Limousine BMW-Neuheiten für 2011 Neu kommen 1er, 3er und eine Portion M
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507