BMW M5-Updates

Facelift bereits durchgesickert

BMW M5 Facelift Foto: BMW 5 Bilder

BMW wertet zum Sommer die 5er-Baureihe mit einem kleinen Facelift auf. Auch das Top-Modell M5 wird dezent überarbeitet. Eine Konfigurator-Panne bei BMW hat das M-Modell bereits enthüllt.

Der große Hammer bleibt aber zur Modellpflege offensichtlich aus. Erkennbar auf den versehentlich veröffentlichten Bildern sind lediglich eine veränderte Niere mit neuen Streben und M-Logo, so wie sie schon der M6 trägt. Mit einem neuen Innenleben versorgt werden die Scheinwerfer vorn und die Leuchten hinten.

Unangetastet bleibt der Antriebsstrang mit dem 4,4-Liter-Biturbo-V8, der weiter 560 PS und 680 Nm leistet. Anders als die Turbo-Triebwerke der restlichen Baureihe die auf Euro 6 umgestellt werden, behält der Biturbo seine Euro 5-Einstufung.

Änderungen gibt es dagegen im Innenraum. Das alte Sportlenkrad muss einer filigraneren Variante weichen. Das i-Drive-System der jüngsten Generation agiert nun mit einem Touchpad für Eingaben per Fingerzeig. Neu sind auch die flankierenden Zierleisten am Zentralbildschirm.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken