BMW, Pressekonferenz, Genf, BMW, 6er, Gran, Coupé SB-Medien
BMW M6 2012 Messe Genf
02/2012 BMW M6 Motor
BMW M6 2012 Messe Genf
BMW M6 2012 Messe Genf 32 Bilder

BMW M6 Coupé und Cabrio 2012

Neue Sportler mit V8-Biturbo und M-Genen

Das V8-Biturboherz aus dem BMW M5 wird unverändert im neuen BMW M6 übernommen. Damit die 560 PS sich im Zweitürer auch fahrdynamisch entfalten können, trägt das Cabrio ein Stoffverdeck und das Coupé ein leichtes Carbon-Dach.


Bei der neuen BMW M6-Generation achtet die BMW M GmbH wieder auf die Waage. Da der 6er in der Zwei-Tonnen-Gewichtsklasse fährt, senken die Bayern zumindest den Schwerpunkt des Sportmodells. Dafür trägt das BMW M6 Coupé ein Dach aus carbonfaserverstärktem Kunststoff in Sichtbauweise.

Weitere optische Merkmale des Top-6ers ist die Frontschürze mit drei großen Lufteinlässen und einer Niere mit schwarzen Doppelstäben sowie neu gestalteten Kiemenelemente in den vorderen Kotflügeln mit M-Emblemen. Breite Seitenschwellerverkleidungen verlaufen bis zum Heck, das von der Vierrohr-Auspuffanlage und einem Diffusor dominiert wird.


- ihr Portfolio auf. Im BMW M6 als Coupé und als Cabrio findet der famose 4,4-Liter-V8-Biturbo-Motor neue Aufgaben, Fahrdynamik erlebbar zu machen. Premiere feiert die M6-Modelle auf dem Genfer Autosalon

BMW M6 Coupé und BMW M6 Cabrio
29 Sek.

BMW M6 fährt über 300 km/h

Die maximal 680 Nm Drehmoment des 4,4-Liter-V8-Biturbo-Motors werden im BMW M6 mittels Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und über ein aktives Hinterachsdifferenzial auf die hinteren Pneus übertragen. Ausreichend, um mit Lauch Control das BMW M6 Coupé in 4,2 Sekunden (Cabrio: 4,3 Sekunden) auf Tempo 100 zu katapultieren und nach 12,6 Sekunden (Cabrio: 13,1 Sekunden) über die 200 km/h-Marke. Allerdings wird der Sportwagen bei 250 km/h elektronisch abgeregelt. Mit dem optionalen M Driver's Package darf der BMW M6 jedoch bis 305 km/h fahren.

BMW 6er mit M-Ausstattung

Zur Standardausstattung von BMW M6 Coupé und Cabrio gehören 19 Zoll-Leichtmetallfelgen mit Reifen im Format 265/40er vorne und 295/35er auf der Hinterachse. Für sportliche Fahreigenschaften sorgt das M-Fahrwerk und eine Carbon-Keramik-Bremsanlage mit 400er Scheiben und Sechskolbenzangen vorn und 396er Scheiben und Einkolbenzangen hinten. Der Innenraum zeigt die typischen M-Elemente.

Sportwagen Tests BMW 650i Cabriolet, Maserati GranCabrio, Rückansicht, Beide Fahrzeuge Cabrio-Vergleichstest: BMW 650i vs Maserati GranCabrio Bayern vs. Italien - schöner, schneller, schwerer

Das neue BMW 650i Cabriolet will mit 2+2 Sitzplätzen, elektrischem...

BMW 6er
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über BMW 6er
Mehr zum Thema Sportwagen
Tesla Model S Nordschleifenrekordversuch
E-Auto
09/2019, ATS Corsa RR Turbo
Mehr Motorsport
Vredestein Leser Test Drive, Porsche 911