BMW-Updates zum Sommer

Mehr Power für 1er, 2er und 7er

BMW 7er 750d XDrive Foto: BMW 19 Bilder

BMW bringt den 7er mit einem neuen Top-Diesel und mit Hybridantrieb, 1er und 2er erhalten neue Power-Benziner und viele Modelle einen erweiterten Internetzugang.

BMW 7er-Käufer können ab Sommer in einer noch breiteren Motorenauswahl für den Luxusliner schwelgen. Neu im Portfolio ist beispielsweise der 750d xDrive, der den neuen Quad-Turbo-Diesel mit 400 PS und 760 Nm Drehmoment unter der Haube trägt. Gepart ist dieser immer mit Allradantrieb. Zu haben ist er auch als Langversion. Die Preise für den Super-Diesel starten bei 107.700 Euro, die Langversion kostet ab 112.900 Euro.

Mehr 40i-Modelle

Neu im BMW 7er ist ab Juli auch der Plug-in-Hybridantrieb im BMW 740e iPerformance, den es ebenfalls auch als Langversion gibt. Grundpreis hier: 91.900 Euro. Die Kombination aus Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner und Elektromotor leistet 326 PS und ermöglicht eine rein elektrische Reichweite von bis zu 48 km.

Für die Baureihen BMW 1er und BMW 2er halten die Bayern ab Juli neue M Performance-Modelle bereit. In beiden Baureihen kommt dann der 340 PS und 500 Nm starke Dreiliter Turbo-Benziner zum Einsatz. Der Kraftzuwachs unter der Motorhaube kommt auch in den neuen Modellbezeichnungen für den BMW M140i 3-Türer (ab 42.200 Euro), den BMW M140i 5-Türer (ab 42.950 Euro), das BMW M240i Coupé (ab 45.100 Euro) und das BMW M240i Cabrio zum Ausdruck. Sie sind alle optional auch mit Allradantrieb verfügbar.

BMW Modellpflege Sommer 2016 Foto: BMW
Viele Baureihen erhalten eine WLAN-Hotspot-Option.

WLAN-Hotspot für mehr Modelle

Aber auch weitere 1er- und 2er-Modelle profitieren von der Modellpflege. Jeweils zwei Varianten des BMW 1er 3-Türer, des BMW 1er 5-Türer, des BMW 2er Coupé und des BMW 2er Cabrio werden von neuen Vierzylinder-Ottomotoren angetrieben. Im 120i sowie im 220i Coupé und im 220i Cabrio leistet der Turbo-Vierzylinder-Benziner jetzt 184 PS, im 125i steigt die Leistung um 7 auf 224 PS. Wer ab Juli ein 230i Coupé (ab 36.200 Euro) oder ein 230i Cabrio wählt, erhält einen Turbo-Benziner mit nun 252 PS.

Auch Freunde des Internets werden von BMW bedient. Drei aktuelle Neuerungen von BMW ConnectedDrive, die bislang in der 7er- und der 6er-Reihe genutzt werden konnten, stehen von Sommer 2016 an auch für die 1er-Reihe, das 2er Coupé und das 2er Cabrio, die 3er- und 4er-Reihe zur Verfügung. Die Menüdarstellung wurde optimiert, die Sprachsteuerung verbessert. Die Sonderausstattung Telefonie bringt nun eine induktive Ladeschale für Smartphones sowie eine Verbindung zur Außenantenne, zwei USB-Anschlüsse und die Funktion WLAN-Hotspot mit.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?