BMW 5er Limousine und Touring

BMW Modellpflegemaßnahmen 2017

Neues für 7er, 5er, 3er, 2er

BMW hat quer durchs Angebot diverse Modelle für das Modelljahr 2018 überarbeitet. So gibt es unter anderem für 5er und 2er neue Motoren sowie mehr Ausstattung für 7er und 3er

Beim BMW 5er startet das Benzinerangebot ab Juli mit einem neuen 184 PS und 290 Nm starken Zweiliter-Benziner für Limousine und Touring. Neu ist auch der Zweiliter-Vierzylinder-Biturbo-Selbstzünder im 525d mit 231 PS und 500 Nm Drehmoment für beide Karosserievarianten. Im 540d xDrive arbeitet ein Sechszylinder mit 320 PS, 680 Nm Drehmoment, Achtgangautomatik und Allradantrieb. Ab Juli zu haben ist auch der M550d xDrive als Limousine mit 400 PS starkem Selbstzünder.

Neu ist die Option den 190 PS starken 520d Touring sowie den 530i Touring mit Allradanterieb zu kombinieren. Darüber hinaus hat BMW auch die Optionslisten von BMW Individual für den 5er erweitert.

Ein weiterentwickelter Dreizylinder-Turbobenziner arbeitet ab Juli im 2er Gran Tourer und im X1. Der 1,5-Litermotor bringt es jetzt auf 140 PS. Im neuen BMW X1 sDrive20i arbeitet der 192 PS-Benziner nur mit Vorderradantrieb und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.

Erweiterte Serienausstattungen

Erweitert wurde die Serienausstattung für die 7er, den 3er, den X5, den X6 sowie die Modellen 2er Active Tourer und 2er Gran Tourer. Im 7er ist generell das multifunktionale Instrumentendisplay an Bord, ds Angebot an Assistenzsystemen wird serienmäßig um Rückfahrkamera, Driving Assistant und Parkassistent aufgestockt. In den 750er-Modellen gehören künftig Massage-Sitze zur Serienausstattung.

LED-Scheinwerfer und LED-Nebelscheinwerfer sowie Leichtmetallräder gehören von Juli 2017 an zur Serienausstattung der 3er Limousine und des 3er Touring. Die Modelle X5 und X6 gehen künftig serienmäßig mit dem Navigationspaket ConnectedDrive an den Start. Die Serienausstattung des MW X5 wird außerdem um ein Sport-Lederlenkrad ergänzt. Ein Multifunktionslenkrad, eine ISOFIX-Kindersitzbefestigung für den Beifahrersitz und die ConnectedDrive Services erweitern die Serienausstattung des 2er Active Tourer und des 2er Gran Tourer. Beim BMW X1 ist die automatische Heckklappenbetätigung künftig Teil der Ausstattungsumfänge für die Modelle Advantage, Sport Line, xLine und M Sport.

Zudem wird in verschiedenen Modellen die Menüdarstellung auf Kachelstruktur umgestellt, zudem sind Verkehrs- und Parkinfos in Echtzeit verfügbar.

Neu im Angebot sind auch diverse Ausstattungspakete, in denen besonders beliebte Optionen zusammengefasst werden. Neu im Programm sind das Entertainment Paket, das Winterfreude Paket, das Exklusiv Paket und das M Track Pack.

Verkehr Verkehr BMW 1er Modellpflege 2017 Mehr Connectivity und Wertigkeit BMW 1er Modellpflege 2017

Der BMW 1er erhält noch vor dem radikalen Wechsel auf die...

BMW
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über BMW