BMW-Quartals-Bilanz

BMW vermeldet Rekordergebnis

Foto: dpa

BMW hat die Krise der vergangenen beiden Jahre endgültig abgehakt und steuert wieder auf einen Milliardengewinn zu. Der Münchner Autobauer profitierte vor allem von guten Geschäften in den USA und in Asien, allen voran in China.

Der Konzern verdiente in den ersten neun Monaten unter dem Strich rund zwei Milliarden Euro, nachdem im krisenbedingt schwachen Vorjahreszeitraum nur gut 47 Millionen Euro in den Büchern standen. Der Umsatz wuchs um mehr als 20 Prozent auf 43,73 Milliarden Euro, wie der Konzern am Mittwoch (3.11.) mitteilte.

Bestes Quartal der BMW-Geschichte

Allein im abgelaufenen dritten Jahresabschnitt verbuchte der Konzern das beste Quartalsergebnis vor Steuern in der BMW-Geschichte. "Wir sind mit der Geschäftsentwicklung im dritten Quartal sehr zufrieden", sagte Konzernchef Norbert Reithofer der Mitteilung zufolge. Er rechnet für das Gesamtjahr weiter mit einem deutlich besseren Ergebnis und bekräftigte die Absatzprognose von mehr als 1,4 Millionen Autos. Auch für das letzte Quartal rechnet BMW mit einem weiteren Absatzplus.

BMW kamen vor allem die belebten Märkte aufstrebender Länder wie China zugute. In den USA verbuchten die Münchner erneut ein deutliches Plus. Auch auf den europäischen Märkte konnte BMW seinen Absatz leicht steigern. Bis Ende September verkaufte BMW rund 1,1 Millionen Fahrzeuge der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce - das sind etwa 13 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Derzeit sind weltweit rund 96.400 Mitarbeiter bei BMW beschäftigt.

Der Gewinn- und Umsatzschub im dritten Quartal beflügelte das Unternehmen, seine Ziele für das Jahresende zu erhöhen. "Wir wollen unser Konzernergebnis im laufenden Geschäftsjahr signifikant steigern", sagte Reithofer.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 03/2019, VW Golf Variant 1.5 TGI CNG Röntgenbild Neuer VW 1.5 TGI evo Golf Variant mit Erdgasmotor kostet 31.480 Euro 03/2019, ADAC-Test SCR-Nachrüst-Katalysatoren Abschluss März 2019 SCR-Nachrüst-Katalysatoren für Euro 5-Diesel ADAC sieht Licht und Schatten im Langzeittest
SUV Skoda Karoq Sportline Fahrbericht Skoda Karoq Sportline (2019) Mit 190 PS ein SPORT-Utlity Vehicle? Fiat 500X 1.6 Multijet, Exterieur Fiat 500X 1.6 Multijet im Dauertest Kleiner Fiat-SUV mit Langzeitqualitäten?
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken