BMW

Wellness- Packung für den 5er

Foto: BMW 10 Bilder

BMW hat die 5er-Baureihe einer Verjüngungskur unterzogen. Die Motoren haben an Kraft zugelegt, sollen den Verbrauch aber gezügelt haben. Optisch wurde nur wenig nachgeschärft.

Die Umstellung der Benziner-Reihensechszylinder auf Direkteinspritzung verhilft dem Dreiliter-Aggregat im 530i zu 272 PS und 320 Nm. Die Spurtzeit beziffert BMW auf 6,3 Sekunden, der Spritkonsum soll 7,7 Liter im Schnitt und die V-max 250 km/h betragen. Als allradgetriebenes X-Modell beträgt die Spurtzeit 6,6 Sekunden, der Durchschnittsverbrauch 8,2 Liter.

Zu den Händlern rollt der überarbeitete 5er ab dem 24. März.

Im 525i leistet der Dreiliter-Motor 218 PS und 270 Nm. Damit beschleunigt der 5er in 7,1 Sekunden von Null auf 100 km/h und ermöglicht eine Top-Speed von 248 km/h. Der Durchschnittsverbrauch soll bei 7,4 Liter liegen. Als X-Modell stehen 7,9 Sekunden, 240 km/h und 8,1 Liter zu Buche.

Der 523i greift auf 2,5 Liter Hubraum zurück und leistet daraus 190 PS und 235 Nm. Damit spurtet der 5er in 8,2 Sekunden auf 100 km/h und erreicht 237 km/h bei einem Verbrauch von 7,3 Liter.

Top-Motoren bei den Benzinern sind nach wie vor die Achzylinder im 550i und im 540i. Der 4,8 Liter leistet 367 PS und 490 Nm. Die Spurtzeit beträgt 5,2 Sekunden, die V-max 250 km/h und der Verbrauch 10,9 Liter. Der Vierliter leistet 306 PS und 390 Nm. der 540i spurtet in 6,1 Sekunden auf 100 km/h, rennt 250 km/h schnell und konsumiert im schnitt 10,5 Liter.

Bei den Selbstzündern setzt der 535d auf drei Liter Hubraum und zwei Turbolader. Ergebnis: 286 PS und 580 Nm. Genug um in 6,4 Sekunden von Null auf 100 km/h zu spurten, 250 km/h Top-Speed zu erreichen und im Schnitt 6,8 Liter konsumieren. Im 530d tut es ein Turbolader weniger. So generiert der Sechszylinder 235 PS und 500 Nm. Der 530d spurtet in 6,8 Sekunden auf 100 km/h und erreicht ebenfalls 250 km/h bei einem Dieselkonsum von 6,4 Liter. Als einziger Diesel mit Allradoption stehen dem 530xd 6,6 Sekunden und 242 km/h zu Buche, bei einem Durchschnittsverbrauch von 6,9 Liter.

Auch im 525d arbeitet ein Sechszylinder, der es aus drei Litern Hubraum auf 197 PS und 400 Nm bringt. Genug um in 7,6 Sekunden auf 100 km/h zu spurten und 237 km/h zu erreichen. Der Durchschnittsverbrauch soll 6,2 Liter betragen. Kleinster Diesel ist der Vierzylinder mit zwei Liter Hubraum im 520d, der 163 PS und 340 Nm leistet. Hier stehen 8,6 Sekunden als Spurtzeit, 223 km/h Top-Speed und 5,9 Liter im Schnitt zu Buche. Alle Motoren, bis auf den Vierliter-V8, gibt es auch im Touring. Zudem kommen alle Motoren serienmäßig mit einem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe daher. Lediglich der 535d trägt ab Werk die Sechsgang-Automatik, die es für alle anderen Aggregate als Option gibt. Als zusätzliche Alternative kann im 550i, 530i, 535d und 535d die neue Sportautomatik mit Scahltwippen am Lenkrad geordert werden.

Äußerlich ist der neue Jahrgang an hochgezogenen Mundwinkeln im Kühlermaul, Chromleuchteneinfassungen mit Standlichtringen, LED-Blinkern und Klarglasrückleuchten mit LED-Technik zu erkennen.

An inneren Werten legte der 5er um neue Türtafeln mit neuen Ablagen, einen neuen elektronischen Automatikwählhebel, einem um acht Funktionstasten erweiterten i-Drive-System, einem optionalen Spurhaltesystem, einen aktiven Tempomat mit Stop und Go- sowie Bremsfunktion zu. Das DSC erhielt einen Fading-Ausgleich spendiert.

Die Preise für den neuen 5er

 ModellLimousine
Touring
 523i38.500 Euro
41.000 Euro
 525i41.300 Euro
43.800 Euro
 525xi 43.900 Euro
46.400 Euro
 530i45.000 Euro
47.500 Euro
 530xi47.600 Euro
50.100 Euro
 540i54.100 Euro
 
 550i62.700 Euro
65.200 Euro
 520d37.250 Euro
39.750 Euro
 525d41.750 Euro
44.250 Euro
 530d45.500 Euro
48.000 Euro
 530xd48.100 Euro
50.600 Euro
 535d53.500 Euro
56.000 Euro

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Facelift kommt 2019
Beliebte Artikel BMW Mehr Power im 3er BMW 3er Cabrio Eilige Dreifaltigkeit
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden