BMW

Werk-Leipzig unterstützt 1er-Produktion

Foto: Foto: BMW 16 Bilder

Die Arbeit im neuen BMW-Werk in Leipzig läuft wegen der großen Nachfrage nach dem 1er BMW ein halbes Jahr früher als geplant an.

Zur Unterstützung des Regensburger Werkes werden in der sächsischen Metropole von Mitte September an Baugruppen für den neuen 1er BMW montiert, bestätigte Unternehmenssprecher Hubert Bergmann am Donnerstag (5.8.) einen Bericht der "Mitteldeutschen Zeitung“.

Offizieller Start erst im März 2005

Dadurch könnten in Regensburg 2.000 Fahrzeuge mehr vom Band laufen, sagte Bergmann. Offiziell startet das rund 1,3 Milliarden teure Leipziger Werk im März 2005 mit der Produktion der BMW 3er Limousine.

Der vorgezogene Arbeitsbeginn ist laut Bergmann wegen der hohen Nachfrage für das Modell notwendig. Derzeit lägen mehr als 10.000 Bestellungen für den kompakten BMW 1er vor, der vom 19. September an beim Händler steht. Bisher hat BMW 1.500 Mitarbeiter für das Leipziger Werk eingestellt. Insgesamt sollen 5.500 Stellen entstehen, für die sich rund 110.000 Männer und Frauen beworben haben. In Leipzig sollen täglich bis zu 650 Fahrzeuge der 3er-Reihe vom Band laufen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Jaguar F-Pace SVR 2019 Jaguar F-Pace SVR im Fahrbericht Power-SUV mit Rockstar-V8 Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken