BMW

Werk-Leipzig unterstützt 1er-Produktion

Foto: Foto: BMW 16 Bilder

Die Arbeit im neuen BMW-Werk in Leipzig läuft wegen der großen Nachfrage nach dem 1er BMW ein halbes Jahr früher als geplant an.

Zur Unterstützung des Regensburger Werkes werden in der sächsischen Metropole von Mitte September an Baugruppen für den neuen 1er BMW montiert, bestätigte Unternehmenssprecher Hubert Bergmann am Donnerstag (5.8.) einen Bericht der "Mitteldeutschen Zeitung“.

Offizieller Start erst im März 2005

Dadurch könnten in Regensburg 2.000 Fahrzeuge mehr vom Band laufen, sagte Bergmann. Offiziell startet das rund 1,3 Milliarden teure Leipziger Werk im März 2005 mit der Produktion der BMW 3er Limousine.

Der vorgezogene Arbeitsbeginn ist laut Bergmann wegen der hohen Nachfrage für das Modell notwendig. Derzeit lägen mehr als 10.000 Bestellungen für den kompakten BMW 1er vor, der vom 19. September an beim Händler steht. Bisher hat BMW 1.500 Mitarbeiter für das Leipziger Werk eingestellt. Insgesamt sollen 5.500 Stellen entstehen, für die sich rund 110.000 Männer und Frauen beworben haben. In Leipzig sollen täglich bis zu 650 Fahrzeuge der 3er-Reihe vom Band laufen.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote