BMW X4 M40i

Top-Modell des SUV-Coupés mit 360 PS

09/2015, BMW X4 M40i Foto: xpb 41 Bilder

BMW krönt die X4-Baureihe zwar nicht mit einem reinrassigen M-Modell, das Top-Modell M40i bietet aber satte 360 PS.

BMW setzt auf das "S" in SUV: Sportlicher soll er werden, der X4. Deshalb bekommt das Coupé-Crossover-SUV eine M-Performance-Variante zur Seite gestellt. Herzstück ist natürlich der Motor, der auch Teile aus den richtigen M-Modellen, namentlich M3 und M4, in seiner Konstruktion tragen darf.

360 PS bei 1,9 Tonnen

Der aufgeladene Dreiliter-Reihensechszylinder leistet im BMW X4 M40i 360 PS von 5.800 bis 6.000/min. Sein maximales Drehmoment beträgt 465 Nm und liegt im Bereich von 1.350 bis 5.250/min an. Die Basis des Triebwerks baut auf dem altbekannten, hervorragenden N55-Block auf, nutzt wie dieser nur einen Twinscroll-Turbolader. Wie beim M3 wuchten die Kolben die entwickelte Kraft auf eine geschmiedete Stahl-Kurbelwelle. Neu ist außerdem ein separater Öl-Kühler.

Ausgerüstet mit einer Achtgangautomatik spurtet das starke und leer 1.915 kg (EG) schwere SUV-Coupé in 4,9 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht bei 250 km/h seine elektronisch limitierte Höchstgeschwindigkeit.

BMW X4 M40i nicht nur mit sportlicher Optik

Um das M im Namen zu rechtfertigen haben die Bayern nicht nur in Sachen Optik nachgelegt. Das Fahrwerk des X4 wurde an die sportlichen Ansprüche angepasst: Der Negativ-Sturz an der Vorderachse wurde erhöht - das bringt besseres Einlenkverhalten und mehr Grip in den Kurven. Das adaptive Fahrwerk trägt straffere Dämpfer und härtere Federn, soll aber auch Komfort bieten können. Zusätzlich sorgt eine größere Bremsanlage für hoffentlich stabile Verzögerungswerte.

In den Radhäusern drehen sich 19 Zöller mit 245/45er Reifen vorn und 275/40er Pneus an der Hinterachse. Optional sind auch 20 Zöller zu haben. Front und Heck werden mit neuen Schürzen aufgewertet. Die Heckschürze bringt eine Diffusoroptik und zwei runde Auspuffendrohre mit. Die Flanken setzen auf neue Seitenschwellerverkleidungen.Trotz sportlicher Auslegung darf der M40i auch ordentlich ziehen und so bis zu 2,4 Tonnen ins Schlepp nehmen.

Im Innenraum trägt der BMW X4 M40i ein M-Sportlenkrad, Alu-Einstiegsleisten mit Modellschriftzug und Aluminiumapplikationen.

Preise und ein Marktstarttermin für das neue Top-Modell wurden noch nicht genannt.

Neues Heft
Top Aktuell Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Beliebte Artikel BMW X4 xDrive 35i, Heckansicht Fahrbericht BMW X4 xDrive 35i SUV-Coupé verblüffend agil BMW X4 Sitzprobe BMW X4 Mehr Design, mehr Sportlichkeit
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu