Foto: Nextline

BMW

X5 Coupé mit vier Türen für 2008

Auf Basis der nächsten X5-Generation baut BMW in den USA ab 2008 ein viertüriges Crossover-Coupé mit Allradantrieb sowie Sechs- und Achtzylindermotoren.

Der etwa 4,70 Meter lange, sportliche SUV zeigt das Design eines schnittigen Zweitürers, hat aber vier Türen. Der Fahreindruck soll trotz erhöhter Bodenfreiheit mehr einem kleinen Sportwagen als einem konventionellen Geländewagen ähneln. Als Motorisierung sind Sechszylinder-Triebwerke als Benziner und Turbodiesel sowie V8-Ottomotoren vorgesehen.

BMW-Titelstory inklusive Interview mit Konzern-Chef Helmut Panke am Mittwoch in auto motor und sport Heft 7

Lesen Sie alles über das X5 Coupé sowie über die zweite BMW-Neuheit für 2008, das sogenannte raumfunktionale Konzept – ein fünf- bis siebensitziger Sport-Van auf 5er-Technik – in Heft 7 von auto motor und sport, das ab Mittwoch (16.3.) im Handel ist.

Weitere Schwerpunktthemen dieser Ausgabe:

• Erster Test neuer VW Passat.
• Nachlese Genfer Salon – im Fokus: die neuen Kleinwagenstars von Citroën, Peugeot und Toyota.
• Erster Fahrbericht neue Mercedes M-Klasse.
• Technik: Bugatti 16.4 Veyron.
• Dauertest: 100.000 Kilometer mit dem Mercedes C 320 T.
• Vergleichstest: VW Golf GTI gegen Opel Astra Turbo und Renault Mégane RS.
• Saab: Erneuter Kurswechsel in der Modellstrategie.
• Erster Test neuer 3er-BMW.
• Erster Fahrbericht Maserati MC 12 Straßenversion.
• Erster Fahrbericht Ferrari F430 Spider.
• Doppeltest Nissan 350 Z Roadster gegen Honda S2000.

Zur Startseite
BMW
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über BMW
Lesen Sie auch
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur
Tests
Erlkönig VW Tiguan R
Neuheiten
Hozon U Elektro-SUV China
E-Auto