BMW X5 M mit 550 Turbo-PS

BMW toppt den X5 mit M-Version

BMW X5 M Foto: BMW 28 Bilder

BMW bringt mit dem X5 M erstmals einen SUV unter dem Siegel der M GmbH auf den Markt. Zusammen mit dem zeitgleich präsentierten BMW X6 M weicht BMW erstmals vom Hochdrehzahlkonzept ab und setzt auf Turbo-Motoren.

So wartet der BMW X5 M, der auf der Shanghai Auto Show seine Premiere feiert, mit einem V8-Motor auf, der aus 4.395 Kubikzentimeter 555 PS schöpft.

BMW X5 M und X6 M 1:43 Min.

BMW X5 M spurtet in 4,7 Sekunden von Null auf 100 km/h

Als maximales Drehmoment stehen dem BMW X5 M 680 Nm zwischen 1.500 und 5.650/min. zur Verfügung. Dieses Antriebspotenzial reicht, um den fast 2,4 Tonnen schweren BMW X5 M in 4,7 Sekunden von Null auf 100 km/h zu katapultieren. Bei Tempo 250 macht der elektronische Riegel der Beschleunigungsarie ein Ende, allerdings erlaubt das optionale "M Driver´s Package" eine Anhebung der Top-Speed auf 275 km/h - gleiches gilt für den BMW X6 M. Dazu bietet BMW für den X5 M-Kunden eine Fahrertraining auf einer Rennstrecke an.
 
Bei dieser Gangart wird der "Durst" des BMW X5 M sicher den durchschnittlichen Verbrauch von 13,9 Liter pro 100 Kilometer übertreffen. Der CO2-Ausstoß beträgt nach Angaben von BMW 325 Gramm pro Kilometer.

Modifizierter X-Drive-Allradantrieb im BMW X5 M

Für die Kraftübertragung des Biturbo-V8-Motors auf alle vier Räder sorgt eine Sechsgang-Automatik. Der Fahrer des BMW X5 M kann seine Schaltbefehle per Wählhebel in der Mittelkonsole erteilen oder aber die Gangwechsel über die Alu-Schaltpaddels am Lenkrad befehlen. Neben dem D-Modus stehen im X5 M noch der M- und S-Modus zur Verfügung. Ersterer unterbindet das Hochschalten bis zum Erreichen der Motorhöchstdrehzahl, letzterer erlaubt unteren anderem in Verbindung mit ausgeschaltetem DSC den sportlichen Ampelstart mit maximaler Traktion und Beschleunigung.

Der von BMW bereits bekannte X-Drive-Allradantrieb wurde für den BMW X5 M und sein Pendant BMW X6 M elektronisch auf die dynamischen Kräfte der beider SUV-Modelle eingestellt. Auch die weiteren elektronischen Fahrdynamiksysteme sind an Bord des X5 M und wurden entsprechend auf die M-Performance optimiert. An Bord befinden sich: ABS, ASC, Anhänger-Stabilitätskontrolle, Bergabfahrhilfe (HDC), Dynamische Bremskontrolle (CBC) sowie Kurvenbremsunterstützung (CBC) sowie Tempomat mit Bremsfunktion.

Der BMW X5 M kostet ab 105.900 Euro

Letzteres wird von einer Hochleistungsbremsanlage mit Vier-Kolben-Festsätteln und innenbelüftete Bremsscheiben mit den Durchmessern 395 Millimeter hinten und 385 Millimeter vorne gewährleistet. Dabei versteckt sich die Bremsanlage des BMW X5 M hinter 20 Zoll großen Leichtmetallfelgen mit Reifen der Dimension 275/40 vorne und 315/35 an der Hinterhand.

Für die Sicherheit an Bord des BMW X5 M sind ab Werk Front- und Becken-Airbags sowie Vorhangairbags verbaut. Crashaktive Kopfstützen runden das Sicherheitspaket des BMW X5 M ab.
 
Das Krönung der X5-Baureihe manifestiert sich natürlich auch in der Optik. Wie schon bei den Erlkönigen des BMW X5 M und BMW X6 M runden eine veränderte Schürze mit großen vergitterten Lufteinlassöffnungen, Radkastenverbreiterungen und eine modifizierte Heckschürze sowie die doppelflutige Auspuffendrohre den BMW X5 M-Auftritt ab. Der Innenraum bietet die bekannten und erwarteten Features aus dem M-Regal: Sportsitze, Sportlenkrad, Sportpedalerie, das M-Kombi-Instrument, Lederfinish, Einstiegsleiten mit M-Logo. Der BMW X5 M wird zum Preis ab 105.900 Euro angeboten. Der 550 PS starke Porsche Cayenne Turbo S kostet ab 133.971 Euro, der Mercedes ML 63 AMG mit 510 PS steht mit 104.482 Euro in der Preisliste. Der Audi Q7 V12 TDI leistet 500 PS und ist ab 130.600 Euro zu haben.

BMW X5 M: Technische Daten

BMW X5 M
Karosserie
Länge 4.851 mm
Breite 1.994 mm
Höhe 1.764 mm
Wendekreis 12,8 m
Leergewicht 2.380 kg
Zuladung 600 kg
Zul. Gesamtgewicht 2.905 kg
Kofferraumvolumen 620 - 1.750 l
Motor
Bauart V8
Hubraum 4.395 cm³
Leistung 408/555 kW/PS
bei Drehzahl 6.000/min.
Drehmoment 680 Nm
bei Drehzahl 1.500 - 5.650/min.
Fahrleistungen
Beschleunigung
0 - 100 km/h 4,7 s
0 - 200 km/h 16,9 s
0 - 1.000 m 23,5 s
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch
Insgesamt 13,9 l/100km
CO2 325 g/km
Sonstiges
Emissionseinstufung EU 5
Preis 105.900 €
Umfrage
Werden BMW X5 M und BMX X6 M die neuen Platzhirsche bei den Sport-SUV?
Ergebnis anzeigen
Neues Heft
Top Aktuell Tesla Model 3 (2019) Tesla Model 3 (2019) 530 km Reichweite
Beliebte Artikel BMW X6 M BMW X6 M Hochleistungs-V8 für den BMW X6 BMW X5 BMW X5 M und BMW X6 M BMW-SUV mit Bi-Turbo und über 500 PS
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker